Yashahime: Kolorierte Charakterdesigns zu Towa Higurashi & Setsuna

0
Yashahime
© Rumiko Takahashi/Shogakukan
Auf der offiziellen Webseite des ,,Hanyo no Yashahime“-Anime (engl. „Yashahime: Princess Half-Demon“) wurde nun ein kolorierte Charakterdesigns zu Sesshomarus Zwilllingstöchter Higurashi und Setsuna veröffentlicht.

Der Anime entsteht unter der Regie von Teruo Sato im Studio Sunrise. Für das Screenplay zeichnet sich Katsuyuki Sumisawa verantwortlich, während Serienschöpferin Rumiko Takashi als Supervisor agieren wird. Yoshihito Hishinuma hat die Rolle des Animation-Directors inne. Komponiert wird die Musik von Kaoru Wada. ,,Yashahime“ wird im Herbst 2020 an den Start gehen.

Rumiko Takahashi – eine gefeierte Mangaka

In ihrer über 30-jährigen Karriere als Mangaka schuf Takahashi bereits Reihen wie „Rumiko Theater“, „Mermaid Saga“, „Urusei Yatsura“, „Ranma 1/2“ und „RIN-NE“. Letztere schloss sie im Dezember 2017 ab. Ihre aktuellste Manga-Reihe ,,MAO“ startete sie im vergangenen Jahr, die in Japan bislang vier Bände umfasst.

Viele von Takahashis Mangareihen waren zudem auch international große Erfolge und inspirierten Anime-Adaptionen. Von allen ihren Reihen zusammen sind derzeit mehr als 200 Millionen Exemplare im Umlauf.

Charakterdesigns:
Handlung:

Im feudalen Japan werden die Halbdämonen-Zwillinge Towa und Setsuna bei einem Waldbrand voneinander getrennt. Auf der verzweifelten Suche nach ihrer jüngeren Schwester wandert Towa in einen geheimnisvollen Tunnel, der sie ins moderne Japan schickt, wo sie von Kagomes jüngeren Bruder Sota und seiner Familie gefunden und aufgezogen wird.

Zehn Jahre später wird der Tunnel, der die beiden Epochen verbindet, erneut geöffnet. Towa reist in die Vergangenheit und trifft auf Setsuna, die mittlerweile als Dämonenjäger für Kohaku arbeitet. Doch zu Towas Überraschung scheint Setsuna alle Erinnerungen an ihre ältere Schwester verloren zu haben.

Zusammen mit Moroha, der Tochter von Inuyasha und Kagome, begeben sich die drei jungen Frauen auf eine Abenteuerreise zwischen den beiden Epochen, um ihre verlorene Vergangenheit wiederzufinden.

Folge uns auf Facebook ツ LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments