Violet Evergarden Vol. 1: Design der physischen Extras enthüllt

©Kana Akatsuki, Kyoto Animation/Violet Evergarden Production Committee

Nachdem wir euch gestern ein Teaser-Video zu Violet Evergarden präsentieren konnten, das Publisher Universum Anime veröffentlicht hat, gibt es heute das finale Design der Extras, die Volume 1 beiliegen.

Finales Design von Vol. 1:
Violet Evergarden Vol. 1 @Universum Anime ©Kana Akatsuki, Kyoto Animation/Violet Evergarden Production Committee

Am 10. August 2018 wird das erste Volume der Serie erscheinen, welches die ersten drei Episoden enthält. Veröffentlicht wird die Limited Special Edition in einer Klappschachtel mit O-Card. Als digitale Extras sind die Japanische Kinotour Teil 1 (OmU), das Textless Opening & das Textless Ending mit an Bord. Als Physische Boni wird es Imageboards, Artcards und ein Booklet geben. Besucher der Animagic können bereits am 3. August zuschlagen. Das zweite Volume des Animes wird dann voraussichtlich am 14. September 2018 auf DVD und Blu-Ray erscheinen. Als Extra wird die Japanische Kinotour Teil 2 (OmU) enthalten sein. Die Erscheinungstermine der Volumes 3 und 4 sind bisher noch nicht bekannt.

Bestellen bei Amazon.de:

Violet Evergarden-St.1 Vol.1 (Limited Special Edition) [Blu-Ray]
Violet Evergarden-St.1 Vol.1 (Limited Special Edition) [DVD]
Violet Evergarden-St.1 Vol.2 [Blu-Ray]
Violet Evergarden-St.1 Vol.2 [DVD]
Violet Evergarden-St.1 Vol.3 [Blu-Ray]
Violet Evergarden-St.1 Vol.3 [DVD]
Violet Evergarden-St.1 Vol.4 [Blu-Ray]
Violet Evergarden-St.1 Vol.4 [DVD]

Die Anime-Adaption von Violet Evergarden basiert auf der gleichnamigen Fantasy-Novel-Reihe von Kana Akatsuki und enstand unter der Regie von Taichi Ishidate (Beyond the Boundary) bei Studio Kyoto Animation. Reiko Yoshida (K-ON!) war für das Drehbuch zuständig, während das Charakterdesign von Akiko Takase stammt. Für die Musikkomposition zeigte sich Evan Call (Chronos Ruler) verantwortlich.

Besucher der diesjährigen AnimagiC dürfen sich auf Regisseur Taichi Ishidate freuen, der bereits im vergangenen Jahr auf der Veranstaltung zugegen war, um die Europapremiere der ersten Episode von Violet Evergarden zu begleiten. Nun kehrt er zur Feier des anstehenden Disc-Releases der Serie nach Mannheim zurück. Dabei begleitet ihn diesmal jedoch noch ein weiterer Gast: Die japanische Synchronsprecherin Yui Ishikawa, die in der Originalvertonung Protagonistin Violet ihre Stimme leiht, ist ebenfalls mit von der Partie.

Zudem wurde kürzlich bekannt gegeben, dass sich momentan ein Animefilm zum Franchise in Arbeit befindet. Dieser wird weltweit im Januar 2020 Premiere feiern.

Teaser-Video:

Handlung:

Violet wurde im Krieg einst als „Waffe“ eingesetzt – sie kennt keine Emotionen und handelt ausschließlich nach Befehlen. Nach dem Krieg wird sie mit neuen, metallenen Armen aus dem Hospital entlassen und ihrem ehemaligen Vorgesetzten Hodgins übergeben. Dieser vermittelt Violet eine Anstellung in einem Postunternehmen als sogenannte „Autonome Korrespondenz Assistentin“, wo sie für die größtenteils analphabetische Bevölkerung Briefe verfasst. Dabei lernt sie viel über die Formen von Gefühlen, Emotionen und Liebe. Jeder Auftrag bringt sie dabei ihrem Ziel näher: die Worte zu begreifen, die ihr ein ganz besonderer Mensch einst auf dem Schlachtfeld anvertraute …

Quelle:

Universum Anime

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere