The 8th son? Are you kidding me? – Neuer Trailer veröffentlicht

0
©Y.A/MFブックス/「八男って、それはないでしょう! 」製作委員会
Adventskalender 2019
Auf der offiziellen Website der Anime-Adaption zur gleichnamigen Light Novel-Reihe „The 8th son? Are you kidding me?“ (jap. Hachinantte Sore wa Nai Desho!) wurde nun ein neuer Trailer veröffentlicht. Das Video findet ihr weiter unten in unserem Artikel.

Der Anime wird seine japanische TV-Premiere im April 2020 feiern. Tatsuo Miura (Episodenregisseur für „Kaiketsu Zorori“, „Mahō no Princess Minky Momo: Yume o Dakishimete“, „Okusama wa Maho Shojo“) wird die Regie im Studio Shinei Animation übernehmen. Keiji Tanabe („Caligula“, „Good Luck Girl!“) wird die Charakterdesigns beisteuern, während Takeshi Miyamoto die Serienkomposition verantwortet.

Bekannter Sprechercast:

  • Junya Enoki als Wendelin
  • Asuka Nishi als Elize
  • Yuuna Mimura als Lousie
  • Mikako Komatsu als Iina
  • M.A.O. als Vilma

Y.A. begann mit der Veröffentlichung der Light Novel im Juni 2013 und beendete diese im März 2017. Der japanische Verlag Kadokawa veröffentlichte insgesamt 17 gedruckte Bände. Zudem inspirierte die Light-Novel 2015 eine gleichnamige Manga-Adaption, die aus der Feder von Hiroki Kusumoto stammt. Hierzulande ist die Reihe nicht erhältlich.

Trailer:
Handlung:

Ichinomiya Shingo, ein 25 Jahre alter Angestellter, verbringt den Tag damit, an den morgigen Arbeitstag zu denken. Als er eines Tages aufwacht, findet er sich in einem ihm unbekannten Raum wieder. Darüber hinaus bemerkt er, dass er plötzlich im Körper eines sechsjährigen Jungen gefangen ist. Dank der Erinnerungen des Jungen erfährt Shingo, dass er das jüngste Kind einer armen Adelsfamilie ist. Da Shingo keinerlei Erfahrungen im Bereich Administration hat, ist er der Aufgabe nicht gewachsen, das riesige Land seiner Familie zu übernehmen. Doch zu seinem Glück ist er mit einem sehr seltenen Talent gesegnet: Magie. Zwar könnte er seiner Familie den wohlerhofften Wohlstand bringen, aber es kommt anders als geplant. Somit nimmt das Abenteuer von Wendelin Von Benno Baumeister seinen Lauf…

Quelle:

The 8th son? Are you kidding me? - Offizielle Webseite, ANN

Hinterlasse einen Kommentar