Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online – Erster deutscher Clip veröffentlicht

0
6
©2017 KEIICHI SIGSAWA/KADOKAWA CORPORATION AMW/GGO Project

Fans von „Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online“ müssen sich zwar noch bis Ende des Monats gedulden, bis die Serie endlich auf dem deutschen Markt erscheint, vorab präsentiert peppermint anime nun jedoch schon einmal einen ersten Clip zur deutschen Vertonung. Diesen findet ihr weiter unten im Artikel. Gleichzeitig wurden erste Details zur deutschen Synchronisation bekannt.

Demnach entstand die hiesige Vertonung bei der Violetmedia GmbH in München. Es sind bereits folgende deutsche Sprecher bekannt:

  • Katharina Iacobescu (u.a. Julis-Alexia von Riessfeld in The Asterisk War) als Erza Kanzaki / Pitohui
  • Tobias Brecklinghaus (u.a. Fafnir in Miss Kobayashi’s Dragon Maid) als Goushi Asougi / M
  • Lisa Dzyadyk (u.a. Kaoruko Moeta in Comic Girls) als Karen Kohiruimaki / LLENN
  • Janina Dietz (u.a. Tome Kurata in Mob Psycho 100) als Miyu Shinohara / Fukajirou
  • Anna Ewelina (u.a. Misora Whitale in Sky Wizards Academy) als Ansagerin
  • Dieter Memel (u.a. Donato Porpora in Tokyo Ghoul:re) als Erzähler
  • Scarlet Cavadenti (u.a. Jessie in Pokémon) als GGO-Ausbilderin
  • Katharina von Daake (u.a. Urara Shiraishi in Yamada-kun and the Seven Witches) als Saki Nitobe

Publisher peppermint anime wird das erste Volume des Anime voraussichtlich am 26. April 2019 auf DVD und Blu-Ray veröffentlichen. Darin enthalten sind die Episoden 1 bis 5.5 mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln. Das zweite Volume mit den Episoden 6 bis 12 erscheint anschließend voraussichtlich am 28. Juni 2019.

Bestellen bei Amazon.de:

„Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online“ wurde in Japan zwischen April und Juni 2018 ausgestrahlt. Der Anime entstand unter der Regie von Masayuki Sakoi (Princess Resurrection) beim Studio 3Hz (Princess Principal). Yousuke Furoda (My Hero Academia) war für das Skript der Serie verantwortlich, während Yoshio Kosakai (Chaos;HEAd) als Animationsregisseur agierte und gleichzeitig die originalen Charakterdesigns von Kouhaku Kuroboshi für die Animation adaptierte. Den Opening Song ,,Ryūsei“ (Falling Star)“ steuerte Eir Aoi bei.

Hierzulande konnte die Serie bei Streaming-Anbieter WAKANIM mit deutschen Untertiteln im Simulcast verfolgt werden.

Erster deutscher Synchroclip zu Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online:

Sword Art Online Alternative: Gun Gale Online – Clip #01 (dt.)

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

Karen Kohiruimaki wünscht sich nichts sehnlicher, als klein und niedlich zu sein, denn ihre Körpergröße von 1,83 m lässt sie überall herausstechen. Über einige Umwege entdeckt sie schließlich das Spiel „Gun Gale Online“ und so erfüllt sich endlich ihr Traum. Als LLENN, ihrem kleinen, in Pink gekleideten Avatar, erarbeitet sie sich einen Ruf als gefürchteter „pinker Dämon“. Ganz im Spiel versunken, trifft sie bald auf eine weitere geschickte Spielerin namens Pitohui, die allerdings etwas seltsam und exzentrisch scheint. Sie lädt LLENN ein, beim sogenannten „Squad Jam“ mitzumachen, einem Battle Royale, bei dem nur die besten Teams siegreich hervorgehen…

Hinterlasse einen Kommentar