Review: Spice and Wolf Vol. 2 [Blu-ray]

0
©Isuna Hasekura/ASCII MEDIA WORKS/Spice and Wold Production Committee
Adventskalender 2019

Heute bringt Publisher nipponart das zweite Volume des Anime „Spice and Wolf“ auf DVD und Blu-ray in den hiesigen Handel. Wie uns das weitere Abenteuer mit der Wolfsgöttin Holo und dem Händler Lawrence gefallen hat, erfahrt ihr in unserer Rezension.

Achtung, ab dieser Stelle wie gewohnt: Spoiler voraus!!!

Rettung naht

Holo ist immer noch in den Fängen der Handelsgesellschaft Medio. Lawrence spricht mit Marlheit um einen Plan zu kreieren, mit dem sie Holo retten können und die Hintermänner von Medio herausfinden. Medio soll mithilfe von Regalien, Sonderrechte des Königs, wie das Bergbaurecht oder das Münzrecht, angelockt werden, da diese langsam in eine schwierige Situation durch den Silbermünzskandal geraten. Lawrence begibt sich währenddessen in die unterirdischen Tunnel der Stadt und wartet an einer verabredeten Stelle auf Holo, die von den Männern Marlheits befreit werden soll. Dieses Unterfangen gelingt zunächst, doch Holo ist etwas enttäuscht, dass Lawrence sie nicht persönlich gerettet hat. Zusammen heißt es nun entkommen.

Freunde werden zu Feinden

Durch Holos Berichte aus der Gefangenschaft erfährt Lawrence, dass eine alte Bekannte zu den Drahtziehern der Entführung gehört: seine Freundin Chloe. Diese wollte Holo fangen und sie an die Kirche ausliefern. Im Untergrund müssen Lawrence und Holo nun fliehen, da bewaffnete Männer mit Jagdhunden hinter ihnen her sind. Die Hunde kann Holo jedoch mit einem ohrenbetäubenden Wolfsschrei verjagen. Während ihrer Flucht tauchen immer mehr Verfolger auf und Holo und Lawrence müssen gegen einige von ihnen kämpfen. Lawrence wird dabei mit einem Messer schwer im Rücken verwundet, schafft es jedoch noch mit letzter Kraft zu fliehen, bis Holo und er in einer Sackgasse landen und von den Verfolgern den Weg abgeschnitten bekommen.

©Isuna Hasekura/ASCII MEDIA WORKS/Spice and Wold Production Committee

Die Reise geht weiter

Nachdem auch noch Chloe auftaucht und die Situation hoffnungslos erscheint, verwandelt sich Holo vor den Augen aller Anwesenden in ihre gigantische Wolfsform und greift die bewaffneten Verfolger an. Dabei geht sie gnadenlos vor, bis nur noch Chloe übrig bleibt, der sie jedoch nicht ihr Leben nimmt. Nachdem sie Lawrence, der von ihrem Anblick zunächst erschrocken war, später in Sicherheit gebracht hat ist Holo zunächst spurlos verschwunden, doch Lawrence kann sie im Keller der Handelsgesellschaft finden, als Holo gerade alleine aufbrechen wollte und sie finden wieder zusammen. Gemeinsam reisen sie weiter, tauschen Geld ein und erwerben Waren. Holo kann durch ihre Schönheit und ihr Geschick Lawrence helfen, bessere Deals zu bekommen, als er sie alleine bekommen hätte. Doch als sie bei einem Händler den Pfeffer wiegen wollen, merkt Holo, dass der Händler Wein statt alkoholfreier Getränke serviert hat, um sie betrunken über den Tisch ziehen zu können. Wie wird diese Situation ausgehen? Was erwartet Holo und Lawrence noch auf ihrer Reise gen Norden? Das verraten wir an dieser Stelle noch nicht. Dazu schaut am besten selbst Volume 2 von „Spice and Wolf“.

Bild und Animationen

Der Anime ist im 16:9 Standardformat gehalten und hat eine Auflösung von 1080p. Die Animationen sind weiterhin gut gelungen und es fielen keine Bildfehler negativ ins Auge. Das Bild ist in den meisten Fällen scharf, doch sind einige Strukturen, wie beispielsweise der Bart von Lawrence oder einige Figuren im Hintergrund, relativ simpel gehalten. Im Gegensatz dazu sind die Wolfsanteile von Holo, wie ihr Schweif oder ihre Ohren, ansehnlich animiert. Gesamtheitlich kann man das Bild als gut bewerten, es wäre aber noch etwas Luft nach oben gewesen. Auf GC-Elemente wurde komplett verzichtet, was in diesem Anime aber auch keinen Mehrwert gebracht hätte, da wenig Action vorhanden ist.

Ton und Synchronisation

Wie in den meisten Anime ist wieder sowohl die deutsche als auch die japanische Tonspur verfügbar (DTS HD MA) – wahlweise mit deutschen Untertiteln. Die deutsche Vertonung hat dabei eine Surroundtonspur, während die japanische Tonspur nur im Stereoformat daherkommt. Die deutsche Synchronisation ist gesamthaft gut gelungen. Keine Stimme fiel beim ersten Hören direkt negativ auf. Vorallem Julia Bautz (bekannt aus Orange, Two Car oder auch One Piece) als Holo und Louis Friedemann Thiele (bekannt aus Record of Grancrest War, Bleach oder Assassination Classroom) als Lawrence schaffen es erneut die Charaktere ausgezeichnet in allen Situationen zu synchronisieren, was dieses Mal durch unterschiedlichere Settings wie Kampfszenen noch vielseitiger als in Volume 1 ausfiel.

Physische Umsetzung

Wie ihr es bereits kennt: Die physische Umsetzung des Produkts ist natürlich wieder kein wertungsrelevanter Punkt unserer Kritik, soll euch aber ein Bild von dem vermitteln, was ihr als Käufer erwarten könnt. Die folgende Beschreibung und die Bilder beziehen sich dabei auf die Blu-Ray-Version von „Spice and Wolf“ Volume 2.

Der Anime kommt in einer Standard Amaray-Hülle daher. Als Illustrationsmotiv für das Cover wurde diesmal Chloe ausgewählt. Das aufgedruckte FSK-Logo lässt sich durch ein Wendecover verbergen.

Als physische Extras liegen ein dünnes Booklet und eine Postkarte bei. Auf digitale Extras wurde komplett verzichtet.

Fazit

Spice and Wolf zieht in seinem Tempo im Gegensatz zu Volume 1 langsam an. Es gibt mehr Action-Elemente, wie die Verfolgungsjagd und die Kämpfe in den unterirdischen Tunneln. Den etwas langatmigen Handelsaspekt kann der Anime aber noch nicht ganz in Perfektion umsetzen. Oft ist bei Nennung von Währungen oder Umrechnungen unklar, worum es jetzt genau geht und wie die Umrechnung funktioniert. Nichtsdestotrotz machen gute Animationen und eine tolle Synchronisation einen interessanten Anime daraus, sofern man die genannten Inhalte mag. Ein mysteriöser Hexer, der sein Unwesen treiben soll und in einigen Szenen angeteasert wird, macht zudem Lust auf Volume 3.

Review: Spice and Wolf Vol. 2 [Blu-ray]
7.3 / 10 Team
Handlung6.5
Charakterentwicklung7
Animation7.5
Synchronisation8.5
Unterhaltung7
Allgemeine Daten

Publisher: nipponart

Erscheinungstermin: 24. Februar 2020

Genre: Fantasy

Laufzeit: 100 min.

FSK: 6

Bild: 1080p

Ton/Sprache: DTS HD MA 5.1 Deutsch und PCM 2.0 Japanisch

Bei Amazon bestellen

Spice and Wolf Vol. 2 [Blu-ray]
Spice and Wolf Vol. 2 [DVD]

Handlung:

Lawrence schmiedet mit Hilfe Marlheits einen Plan, um Holo aus der Gefangenschaft der Handelsgesellschaft Medio zu befreien und zugleich die Strippenzieher hinter dem Silbermünzenskandal aufzudecken. Der Plan scheint zunächst zu scheitern, bis Holo sich in ihre Wolfsgestalt verwandelt und die Verfolger verscheucht. Lawrence und Marlheit können erfolgreich Sonderrechte vom König einhandeln und einen satten Gewinn einkassieren. Die Reise des ungleichen Paars führt weiter gen Norden in die Kirchenstadt Ruvinheigen. Auf dem Weg dorthin treffen sie auf weitere dubiose Händler und mysteriöse Gestalten …


Alle Reviews auf AnimeNachrichten.de spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider.

Hinterlasse einen Kommentar