Princess Connect! Re:Dive – Neue Details zur Anime-Adaption bekannt

1
© アニメ「プリンセスコネクト!Re:Dive」製作委員会
Vor ziemlich genau einem Jahr konnten wir euch mitteilen, dass das Smartphone Game „Princess Connect! Re:Dive“ von CyGames als TV-Anime umgesetzt wird. Damals hielt man sich noch mit Informationen zurück, doch nun gibt es neue Details zu diesem Projekt zu vermelden. Zudem wurde ein Promo-Video veröffentlicht, das ihr weiter unten in unserem Artikel findet.

Die Serie soll ihre japanische TV-Premiere demnach am 06. April 2020 feiern. Als Sprecher kehren die Synchronsprecher, die bereits an der Vertonung des Games beteiligt waren, in ihren angestammten Rollen zurück:

  • M.A.O als Pecorine
  • Miku Itō als Kokkoro
  • Rika Tachibana als Kyaru
  • Atsushi Abe als Yūki
© アニメ「プリンセスコネクト!Re:Dive」製作委員会

Takaomi Kanasaki (KonoSuba, Is this a Zombie?) kümmert sich um die Serienkomposition und wird zudem bei Cygames Pictures (Mysteria Friends) Regie führen. Dabei assistiert ihm Kana Harufuji (Saga of Tanya the Evil). Um die Charakterdesigns kümmern sich indes Satomi Kurita (Hina Logic – from Luck & Logic, Real Girl), Lie Jun Yang (Animationsregisseur bei A Certain Magical Index III) sowie Yasuyuki Noda (Step Up Love Story).

Beim Spiel „Princess Connect! Re:Dive“ handelt es sich um den Nachfolger der „Princess Connect!“ App, der im Februar 2018 an den Start ging. In der Geschichte des Spiels wacht der Protagonist zunächst ohne jegliche Erinnerungen auf. Anschließend trifft er verschiedene Mädchen und kommt der Lösung eines versteckten Mysteriums immer näher.

Promo-Video:

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Schau ich an! Schon alleine bei diesen süßen Mädels kann ich ja wohl schlecht Nein sagen! 😉

Nur der Hauptprotagonist stört etwas. Kirito-Klon Nr. 56