My Hero Academia: One’s Justice: Westlicher Release bestätigt und neuer Trailer

My Hero Academia: One’s Justice
© 2010 - 2018 BANDAI NAMCO Entertainment Europe S.A.S
Wie nun die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment kürzlich bekanntgaben, wird „My Hero Academia: One’s Justice“ auch in Europa erscheinen.

Das kommende Spiel wird hierzulande unter dem Titel ,,My Hero One’s Justice“ veröffentlicht und im Laufe dieses
Jahres für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC erscheinen. Einen konkreten Termin nannte man bislang nicht. Das Spiel basiert auf dem My Hero Academia-Manga von Kōhei Horikoshi, der seit 2014 im ,,Weekly Shonen Jump“- Magazin erscheint und aufgrund seiner Beliebtheit bereits zwei vorangehende Anime-Staffeln erhielt.

Hierzulande sind die ersten beiden Staffeln bei ,,Anime on Demand“ mit deutschen Untertiteln auf Abruf verfügbar. Die derzeit laufende dritte Staffel kann im Simulcast beim genannten Streaming-Anbieter verfolgt werden. Publisher KAZÉ hat sich zudem die Rechte an der ersten Staffel gesichert und veröffentlichte diese auf DVD und Blu-ray.

Trailer:

Handlung von My Hero Academia: One’s Justice:

Protagonist Izuku Midoriya ist ohne jegliche Macke geboren und wünscht sich nichts sehnlicher als ein wahrer Held zu sein. Doch zu seinem Glück erhält er vom legendären Helden ,,All Might“ die „One for All“-Macke.  Doch wie auch so oft, bleibt es nicht dabei, denn Antagonist und Anführer der ,,League of Villains“  Tomura Shigaraki möchte All Might um jeden Preis töten. Seine Beweggründe sind noch völlig unklar. Mit seiner Macke ,,Decay“ kann er alles in Staub zerfallen lassen.

Quelle:

Gematsu