Home Nachrichten Anime Magia Record: Mahou Shoujo Madoka Magica Gaiden – Neue Informationen zur Anime-Adaption...

Magia Record: Mahou Shoujo Madoka Magica Gaiden – Neue Informationen zur Anime-Adaption bekannt

1
92
©Magica Quartet/Aniplex・Magia Record Partners
Auf einem Event zum zweiten Jubiläum des „Magia Record: Mahou Shoujo Madoka Magica Gaiden“ Smartphone-Games, wurden nun durch ein neues Promo-Video zur zugehörigen Anime-Adaption neue Details zur Serie bekannt.

Demnach wurde der Start des Animes von diesem Jahr auf den Januar 2020 verschoben.

Neues Visual:

©Magica Quartet/Aniplex・Magia Record Partners

Gekidan Inu Curry (Doroinu) hat sowohl die Rolle des Chefregisseurs, als auch des Skript-Supervisors inne. Yukihiro Miyamoto, seines Zeichens Serienregisseur von „Puella Magi Madoka Magica“, wird als Assistenzregisseur mit an Bord sein. Junichirō Taniguchi steuert derweil die Charakterdesigns bei und agiert als Chef-Animationsregisseur. In letzterer Rolle wird er durch Nobuhiro Sugiyama (Arakawa Under the Bridge, Monogatari Series Second Season) und Hiroki Yamamura (Puella Magi Madoka Magica the Movie Part 1: Beginnings, Fate/Extra Last Encore) unterstützt. Takumi Ozawa komponiert die Musik, während Yota Tsuruoka den Posten des Sound-Regisseurs innehat.

Der Opening-Song „Gomakashi“ wird vom Trio TrySail beigesteuert, während ClariS das Ending singt.

Als Sprecher mit dabei sind:

  • Momo Asakura als Iroha Tamaki
  • Sora Amamiya als Yachiyo Nanami
  • Shiina Natsukawa als Tsuruno Yui
  • Ayane Sakura als Felicia Mitsuki
  • Yui Ogura als Sana Futaba
  • Mikako Komatsu als Momoko Togame
  • Ayaka Ohashi als Kaede Akino
  • Kaori Ishihara als Rena Minami
  • Kana Hanazawa als Kuroe

Das ,,Madoka Magica“- Franchise inspirierte eine vorangegangene Anime-Adaption sowie drei Kinofilme. Die ersten beiden ,,Hajimari no Monogatari“  und ,,Eien no Monogatari“ stellen eine Zusammenfassung der Serie dar, während der dritte Film die Handlung des Anime fortsetzt.

Hierzulande ist die 12-teilige Anime-Adaption sowie der Streifen ,,Madoka Magica – Der Film: Rebellion“ seit geraumer Zeit bei Universum Anime erhältlich. Die Original-Serie ist seit April 2019 bei Netflix verfügbar.

Promo-Video:

Story des Smartphone-Games:

Schauplatz der Geschichte ist die Stadt Kamihama. Gemeinsam mit den anderen Magical Girls macht sich Iroha auf die Suche nach ihrer verschwundenen Schwester Ui und trifft dabei auf Madoka, die auf der Suche nach Homura ist.

Quelle:

ANN

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
neueste älteste meiste Bewertungen
Italo Beat Boy

Ich freu mich schon auf den Anime. Hoffentlich sieht man auch die anderen Mädels wieder!^^

Nur auf Kyubey kann ich verzichten. Bis heute noch will ich dieses Mistvieh töten.