Komi can’t communicate: Manga erscheint bei Tokyopop

0
©Tomohito Oda/SHOGAKUKAN
Wie der Verlag Tokyopop kürzlich bekannt gab, wird man die Mangareihe „Komi can’t communicate“ (jap. Komi-san wa Komyushou Desu) in deutscher Sprache veröffentlichen.

Die Reihe stammt aus der Feder von Manga-ka Tomohito Oda und umfasst in Japan bereits 16 Bände. Hierzulande soll es mit dem ersten Band im Juli 2020 losgehen. Die Geschichte wird in ihrem Herkunftsland Japan übrigens regelmäßig ganz oben in den Listen geführt, wenn es darum geht, welchen Manga die Leser gerne als Anime adaptiert hätten.

Handlung:

Der Manga erzählt die Geschichte der Highschool-Schülerin Shoko Komi. Jeder an ihrer Schule hält sie für eine kühle Schönheit, doch in Wahrheit ist sie einfach nur wahnsinnig schlecht im Kommunizieren. Das fällt dem schüchternen Tadanao auf, als er sich allein im Klassenraum mit ihr wiederfindet – und er beschließt, ihr zu helfen. Die Mission: 100 Freunde finden! 

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments