KAZÉ Manga: Das sind die siebzehn neuen Titel im Frühjahr 2019

©Ryo Hanada / Kodansha Ltd.

Bereits im Verlauf der Woche hatte KAZÉ angekündigt, dass man sich für das kommende Frühjahrsprogramm der Manga-Sparte gleich siebzehn neue Titel sichern konnte, von denen bis dato nur einer bekannt war. Nun stellte man das kommende Programm umfassend vor, was wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Den Anfang machen dabei die von KAZÉ selbst als Highlights deklarierten Titel, zu denen auch Black Torch zählt, den man bereits auf der AnimagiC 2018 ankündigte:

Black Torch

BLACK TORCH © 2016 by Tsuyoshi Takaki /SHUEISHA Inc.

Bei „Black Torch“ handelt es sich um eine Mangareihe aus der Feder von Manga-ka Tsuyoshi Takaki. In Japan umfasst die Geschichte bisher fünf Bände. Die deutsche Veröffentlichung wird laut KAZÉ im April 2019 starten. Weitere Details folgen.

Handlung:

Als Nachfahre der Shinobi ist Jiro ein außergewöhnlich talentierter Kämpfer. Sein ganz besonderes Talent ist aber, dass er mit Tieren sprechen kann. Diese Fähigkeit bringt ihn alsbald in arge Schwierigkeiten. Eines Tages rettet er eine schwarze Katze namens Rago vor einem urplötzlich aus dem Nichts erscheinenden Monster. Rago entpuppt sich als Mononoke, ein geheimnisvolles Geisterwesen mit unbekannten Kräften, aber ohne Erinnerungen. Und wie es aussieht, ist die Hölle selbst auf der Jagd nach Rago. Verfolgt von Exorzisten und anderen Mononoke, gerät Jiro in arge Bedrängnis. Rago bleibt keine Wahl, als seinem Retter zu helfen und seine Kräfte mit den Fähigkeiten von Jiro zu verschmelzen. Der Kampf beginnt, doch welche Seite soll das Duo wählen – Geisterwesen oder Menschen?


Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft (Ligth Novel)

© Mamoru Hosoda 2018
© 2018 STUDIO CHIZU
Cover nicht verbindlich.

Bei „Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft“ handelt es sich um die Light Novel zum gleichnamigen Film von Regisseur Mamoru Hosoda, dessen Rechte sich ebenfalls KAZÉ sichern konnte und den man zu einem bisher noch unbekannten Termin großflächig im Kino zeigen möchte. Die Light Novel ist in nur einem Band abgeschlossen und wird hierzulande am 4. April 2019 veröffentlicht.

Handlung:

Die Ankunft seiner kleinen Schwester Mirai ist für den vierjährigen Kun ein großes Unglück. Plötzlich steht er nicht mehr im Mittelpunkt und alles dreht sich nur noch um das Baby. Doch der verzauberte Garten im Innenhof des Hauses gibt seinem Leben plötzlich eine magische Wendung, erlaubt er doch Blicke in Vergangenheit, Zukunft und eine Welt jenseits der Vorstellungskraft!


Devils‘ Line

©Ryo Hanada / Kodansha Ltd. Cover nicht verbindlich.

KAZÉ konnte sich die Rechte an der Mangareihe „Devils‘ Line“ sichern. Diese stammt aus der Feder von Manga-ka Ryou Hanada und ist in Japan in 13 Bänden abgeschlossen. Die Rechte an der zugehörigen Anime-Adaption konnte sich hierzulande Universum Anime sichern. Eine Veröffentlichung steht allerdings noch aus. Mit dem Manga geht es bei KAZÉ dann im Mai 2019 los. Alle zwei Monate erscheint dann ein weiterer Band zu einem Preis von 6,95 € (D).

Handlung:

Yuki Anzai ist ein Halbwesen, das Kind einer Menschenfrau und eines Vampirs. Gezeugt durch künstliche Befruchtung, dient er von Geburt an als Versuchskaninchen für ein geheimes Forschungsprojekt. Als junger Mann wird er Teil der MPD Public Safety Division 5 in Tokyo, einer geheimen Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Vampir-Verbrechen. Als er eines Tages bei einem Einsatz der jungen Studentin Tsukasa begegnet, verändert das sein Leben. Die beiden verlieben sich und Yuki muss begreifen, dass er trotz seines Hasses auf Vampire einer von ihnen ist und er größte Schwierigkeiten hat, seinen Blutdurst unter Kontrolle zu halten.


Die nächste Kategorie stellen die Action-Titel dar, die sich KAZÉ für das kommende Frühjahr sichern konnte:

Ragna Crimson

© Daiki Kobayashi / SQUARE ENIX CO., LTD. Cover nicht verbindlich.

Der erste Titel in dieser Kategorie ist die Mangareihe „Ragna Crimson“ aus der Feder von Daiki Kobayashi. In Japan wurden bisher drei Bände des Mangas veröffentlicht, der jedoch noch nicht abgeschlossen ist. Hierzulande wird man die Veröffentlichung im Mai 2019 mit dme ersten Band beginnen. Weitere Bände sollen dann immer im Abstand von je vier Monaten erscheinen.

Handlung:

Ragna und seine Partnerin Leo sind Drachenjäger. Leo ist ein echtes Wunderkind, von Ragna kann man das allerdings nicht behaupten. Doch als sie eines Tages auf einen ganz besonderen Drachen stoßen, der sie zu vernichten droht, geschieht etwas Unglaubliches: Ragna begegnet seinem Ich aus der Zukunft und erhält eine Macht, die er sich selbst in seinen kühnsten Träumen nicht hätte ausmalen können.


Renjoh Desperado

RENJOH DESPERADO © 2015 AHNDONGSHIK/SHOGAKUKAN Cover nicht verbindlich.

Weiter geht es mit „Renjoh Desperado“, einer Mangareihe von Manga-ka Ahndongshik (Lindbergh). Die Serie ist in insgesamt sechs Bänden abgeschlossen und wird hierzulande auch als E-Book erhältlich sein. Ein genauer Termin für den Veröffentlichungsstart steht noch aus.

Handlung:

Sie ist eine Renegade, ein lonesome Cowgirl, ihr Name ist Nobody Monko! Und sie wurde nur aus einem einzigen Grund geboren: um verdammt noch mal endlich einen Kerl zu finden, der es ernst mit ihr meint!!!

 

 


Mein Leben als Werwolf-Butler

JINRO SHITSUJI NO BUSSO NA NIKKA © 2017 Megumi MURAOKA/SHOGAKUKAN Cover nicht verbindlich.

Den Abschluss dieser Kategorie bildet die Reihe „Mein Leben als Werwolf-Butler“ (jap. Jinrou Shitsuji no Bussou na Nikka), die aus der Feder von Megumi Muraoka stammt. In Japan ist die Serie bereits in insgesamt zwei Bänden abgeschlossen. Bei uns in Deutschland geht es mit dem ersten Band im Mai 2019 los. Dabei wird man den Manga auch als E-Book veröffentlichen.

Handlung:

Es ist zum Mäusemelken! Werwolf Phil ist ein Profi-Killer! Als Butler hat er sich Zugang zum Haus seiner Zielperson verschafft, einem berühmten Vampir. Aber warum kommt ihm immer etwas in die Quere, wenn er den Blutsauger killen will?

 

 


Doch wie sollte es anders sein? Natürlich hat KAZÉ auch wieder einige Neuzugänge für die beliebte Kategorie der #SWEETManga im Gepäck:

Ein Freund zum Verlieben

SUTEKI NA KARESHI © 2016 by Kazune Kawahara/SHUEISHA Inc.

Den Anfang bei den #SWEETManga macht diesmal die Reihe „Ein Freund zum Verlieben“ (jap. Suteki na kareshi) von Manga-ka Kazune Kawahara. In Japan umfasst die Reihe bisher bereits sieben Bände, ist aber noch nicht abgeschlossen. KAZÉ wird den ersten Band hierzulande im Mai 2019 auf den Markt bringen. Eine Veröffentlichung als E-Book ist ebenfalls geplant.

Handlung:

Das ist so unfair!!! Amor trifft offenbar jeden mit seinen Liebespfeilen, nur an Nonoka schießt er grundsätzlich in hohem Bogen vorbei. Dabei wünscht sie sich so sehr, einmal mit einem Freund den Silvester-Countdown zu erleben, statt immer nur allein zu sein. Inzwischen ist sie an der Oberschule, aber in Sachen fester Freund hat sich rein gar nichts getan. Ob Naoya vielleicht der richtige für sie ist? Zumindest ist er immer ehrlich und sagt ihr offen, was er denkt. Als bester Freund ist er perfekt, aber reicht das denn auch für mehr?


Bye-bye Liberty

BYE BYE LIBERTY © 2016 by Ayuko Hatta/SHUEISHA Inc. Cover nicht verbindlich.

Weiter geht es mit dem Titel „Bye-bye Liberty“, der aus der Feder von Ayuko Hatta stammt, die man vor allem für „Wolf Girl & Black Prince“ kennt. In Japan ist die Reihe bereits abgeschlossen und besteht aus insgesamt vier Bänden. Bei uns geht es mit dem Release im Juni 2019 los. Auch eine E-Book-Veröffentlichung ist geplant.

Handlung:

Okay, Rina war bereit, Hibiki zu helfen, diese lästige Stalkerin loszuwerden. Aber die Sache mit dem Kuss ging einfach zu weit. Was hat der Typ sich nur dabei gedacht? Hibiki dagegen versteht die Aufregung nicht – wieso verliebt sich Rina nicht einfach in ihn?

 


Voll erwischt!

©Azusa Mase / Kodansha Ltd. Cover nicht verbindlich.

Ein weiterer Titel im Frühjahrsprogramm ist „Voll erwischt!“ (jap. Mairimashita, Senpai). Dabei handelt es sich um eine Mangareihe von Zeichnerin Azusa Mase, die in Japan bisher vier Bände umfasst, jedoch noch nicht abgeschlossen ist. Hierzulande wird man die Veröffentlichung im Mai 2019 starten.

Handlung:

Serina staunt nicht schlecht – in der Schule hat jemand den Text eines Liebesliedes in ihren Tisch geritzt. Anscheinend war das Mizukawa aus der Klasse über ihr, der sonst eher durch seine unterkühlte Art auffällt. Wieso hat er das gemacht? Eh Serina sich versieht, hat sie ihn auch schon nach einem Date gefragt!

 


Battle Royale der Liebe

Kenka Bancho Otome : Koi no Battle Royale © Chie Shimada / HAKUSENSHA, INC. (c) Spike Chunsoft Cover nicht verbindlich.

Weiter geht’s mit „Battle Royale der Liebe“ (jap. Kenka Banchou Otome Battle Royale) aus der Feder von Spike Chunsoft und Zeichnerin Chie Shimada. Die zweibändige Mini-Serie soll hierzulande ab Juli 2019 veröffentlicht werden soll.

Handlung:

Wie ist sie da nur gelandet? Hinako findet sich urplötzlich an der Schule ihres Zwillingsbruders wieder, nachdem sie mit ihm die Rollen getauscht hat. An dieser Schule haben die Starken das Sagen und obwohl sie als Mädchen unerkannt bleibt, kommt es dazu, dass sich bald alle buchstäblich um sie schlagen.

 

 

 


Scum’s Wish Décor

©mengo yokoyari/SQUARE ENIX

Den Abschluss der #SWEETManga im Frühjahr 2019 bildet „Scum’s Wish Décor“. Dabei handelt es sich um ein Einzelband Spin-Off zur beliebten Mangareihe „Scum’s Wish“. Das Ganze soll im August 2019 im Anschluss an das Ende der Veröffentlichung der Hauptserie erscheinen, was auch chronologisch Sinn ergibt.

Handlung:

In Scum’s Wish Décor erfahrt ihr, wie es mit Hanabi und Mugi sowie den anderen Charakteren aus dem ungewöhnlichen Coming-of-Age-Drama Scum’s Wish nach dem Ende der Hauptgeschichte weitergeht.

 


Ein weiteres wichtiges Genre fehlt bisher natürlich noch: Boys Love! Doch natürlich hat KAZÉ auch für Fans dieses Genre jede Menge Pfeile im Köcher:

(B)Romance

MAMANARANAIMONDE © Kai Asou

Den Anfang im Boys Love Bereich macht diesmal „(B)Romance“ (jap. Mamanaranai Mon de), eine kurze Mangareihe aus der Feder Kai Asou (Trau dich, 1 Zimmer, Küche, Bett), die in insgesamt zwei Bändne abgeschlossen ist. Bei uns in Deutschland geht es im April 2019 los. Preislich werden 6,95 € (D)/(A) pro Band fällig. Auch eine Veröffentlichung als E-Book ist geplant.

Handlung:

Als Chika seinen Kumpel Hotaka mit einem Porno und einem Ständer erwischt, macht ihn das so scharf, dass er ihm gleich mal zur Hand geht. Zwar ist das Hotaka anfangs etwas unangenehm, doch ergreift er die Chance, als Chika ihm anbietet, Freunde mit gewissen Vorzügen zu sein. Natürlich nur solange, bis sich einer verliebt. Ihre gemeinsamen Freunde sind davon natürlich komplett überrascht. Vor allem der verheiratete Masato weiß danach nicht, wie er seine Gefühle einordnen soll …


Mein heißer Mitbewohner

© Akiho Kousaka/libre 2018 Cover nicht verbindlich.

Weiter geht es mit „Mein heißer Mitbewohner“, einem Einzelband aus der Feder von Manga-ka Akiho Kousaka, der in Japan unter dem Originaltitel Micchaku Room Share vertrieben wird. Bei uns in Deutschland wird der Manga voraussichtlich am 4. April 2019 im Handel erscheinen. Preislich werden dafür 6,95 € (D)/(A) aufgerufen. Eine E-Book-Version soll ebenfalls veröffentlicht werden.

Handlung:

Keiichis neuer Mitbewohner ist echt schräg. Takumi sieht zwar wahnsinnig heiß aus, aber er ist eben auch mürrisch und außerdem total verpennt. Während Keiichi darüber sinniert, was er mit ihm anfangen soll, wird er von dem schlaftrunkenen Takumi plötzlich sanft aufs Bett gedrückt! Wo das wohl hinführt …?


Bettgestöber

ISEKAI NI TONDARA RIVAL NI HAMERARETEMASHITA!? © YUO YODOGAWA 2018

Ein weiterer Neuzugang im Boys Love Segment wird „Bettgestöber“ (jap. Isekai Ni Tondara Rival Ni Hameraretemashita!?) sein. Der Titel stammt von Manga-ka Yuo Yodogawa. Eine hiesige Veröffentlichung ist für den 2. Mai 2019 angedacht. Dabei soll auch eine A-Book-Version angeboten werden. Preislich ruft man für den Titel 6,95 € (D)/(A) auf.

Handlung:

Kansai hat einen heißen Koma-Sextraum mit seinem Erzfeind Yorioka. Doch anstatt beim Aufwachen erleichtert zu sein, verspürt er Enttäuschung. Ob es nicht doch einen Weg zurück in diesen Traum gibt, in dem er und Yorioka ein Paar waren …?

 


Doggystyle

© Tomo Kurahashi/libre 2017 Cover nicht verbindlich.

Mit „Doggystyle“ (jap. Pink to Mameshiba) gesellt sich noch ein zusätzlicher Einzelband in das Frühjahrsprogramm von KAZÉ. Die Geschichte stammt von Tomo Kurahashi und wird hierzulande sowohl in gedruckter Form als auch als E-Book erscheinen. Ein Release ist für den 5. Juni 2019 geplant. Interessierte müssen dann 6,95 € (D)/(A) auf den Tisch legen.

Handlung:

Lehrer Ken ist Fanboy einer beliebten Popgruppe – und wird dummerweise von einem seiner Schüler beim Kauf von Merchandise erwischt! Für dessen Schweigen muss Ken einwilligen, seinen Schoßhund zu spielen … Da heißt es nur: Augen zu und „Wuff!“


Für immer für dich da

OSANANAJIMI WA BOKU NO HERO! ©Tama Mizuki 2016 / KADOKAWA CORPORATION Cover nicht verbindlich.

Ein weiterer Einzelband: „Für immer für dich da“ (jap. Osananajimi wa Boku no Hero!) ist eine Geschichte aus der Feder von Manga-ka Tama Mizuki. Sowohl eine Print- als auch eine E-Book-Version sind für die deutsche Veröffentlichung geplant. Preislich wird man 6,95 € (D)/(A) aufrufen. Zugreifen könnt ihr ab dem 4. Juli 2019.

Handlung:

Nao arbeitet in einem Blumenladen und ist ein wahrer Männermagnet. Sein bester Freund Monjiro überwacht ihn, um ihn vor den aufdringlichen Männern zu beschützen – allerdings ist er selbst dabei, Nao völlig zu verfallen …

 

 


Sei mein Gigolo

FUYO KARESHI ©Kasui 2016 / KADOKAWA CORPORATION

Den Abschluss im Frühjahr bildet ein weiterer Einzelband. Dabei handelt es sich um „Sei mein Gigolo“ (jap. Fuyou Kareshi), eine Geschichte, die das Debüt von Manga-ka Kasui auf dme deutschen Markt darstellen wird. Eine Veröffentlichung ist allerdings erst für den 1. August 2019 geplant, dann aber gleich als Print-Version und als E-Book. Preislich werden natürlich auch hier 6,95 € (D)/(A) fällig.

Handlung:

Suzuki ist Angestellter in einem Einrichtungshaus und findet den Fahrer Irie des Speditionsdienstes ziemlich nett – bis sie nach einem Zechgelage bei Irie zu Hause landen. Doch Irie will mehr als nur Suzukis Körper, Suzuki soll sein Gigolo werden!

Quelle:

KAZÉ

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere