Hōzuki no Reitetsu: Zweite Staffel angekündigt

0
2
Hozuki
©江口夏実・講談社/「鬼灯の冷徹」第弐期製作委員会 ©King Record.Co.,Ltd. All Rights Reserved.

Über den offiziellen Twitter-Account der Anime-Adaption zu Natsumi Eguchis Manga „Hōzuki no Reitetsu“ (auf Deutsch etwa Hozukis Besonnenheit) wurde heute bekannt gegeben, dass der Anime eine zweite Staffel erhalten wird. Diese soll im Oktober 2017 in Japan TV-Premiere feiern.

Ursprünglich wurde die Nachricht heute auf einem Event in Tokio enthüllt. Über den Twitter teilte man dann auch gleich ein erstes Visual zur zweiten Staffel mit den Fans:

© Natsumi Eguchi / Hozuki no Reitetsu Project

Zusätzlich wird am 23. März 2017 eine neue OVA auf DVD erscheinen, die der limitierten Edition der 24. Volume des Mangas beiliegt.

Die erste Staffel von „Hōzuki no Reitetsu“, die 13 Episoden umfasst, feierte ihre TV-Premiere übrigens bereits im Januar 2014. Produziert wurde sie von Wit Studio. Für die neue OVA zeigt sich allerdings Studio DEEN verantwortlich.

Handlung:

Die Serie dreht sich um Hōzuki, den ersten Sekretär von Enma, dem König der japanischen Hölle. Dieser ist außerdem für die Aufsicht der anderen Dämonen zuständig. Zu seinen Schützlingen gehören nicht nur Karauri und Nasubi, auch die ehemals treuen Begleiter Momotraos, der Hund Shiro, der Affe Kakisuke und der Fasan Rurio sind mit von der Partie, seit Momotaro verstorben ist. Nachdem der König im Gegensatz zu Hōzuki eher nachlässig ist, überlässt er diesem gerne seine Aufgaben, worüber Hōzuki wenig begeistert ist…

Hinterlasse einen Kommentar