Hiroyasu Ishida: Kurzfilm-Collection des Regisseurs erscheint bei KAZÉ

0
© 2015 Typhoon Noruda Committee
Adventskalender 2019
Nachdem „Penguin Highway“-Regisseur Hiroyasu Ishida im vergangenen Jahr bereits zu Gast auf dem Nippon Connection Filmfestival in Frankfurt am Main war und dort auch einige seiner Kurzfilme gespielt wurden, gab KAZÉ nun bekannt, dass man eine Kurzfilm-Collection des Japaners auf Disc veröffentlichen wird.

Mit dabei sind demnach die Titel „Sonny Boy & Dewdrop Girl“, das zehnminütige „Rain Town“ und das zweiminütige „Fumiko’s Confession“. Als weiterer Film ist „Typhoon Noruda“ mit auf der Disc enthalten. Bei diesem Streifen führte allerdings Yojiro Arai Regie. Ishida steuerte hier die Charakter-Designs bei. Voraussichtlicher Veröffentlichungstermin der Sammlung ist der 24. August 2020.

Handlung von Typhoon Noruda:

Shuichi hat sein ganzes Leben lang Baseball gespielt, doch ganz plötzlich schmeißt er seine Leidenschaft hin und provoziert damit einen Riesenstreit mit seinem besten Freund Kenta. Als ein Taifun die Insel trifft, auf der er lebt, müssen sich die Schüler in der Schule verbarrikadieren und ihre Probleme erst einmal beiseiteschieben. Allerdings hat Shuichi kurz zuvor ein Mädchen namens Noruda beobachtet, die seltsame, leuchtend rote Augen hat und wohl mit dem Taifun in Verbindung steht …

Quelle:

KAZÉ

Hinterlasse einen Kommentar