World Trigger: Manga kehrt nach zwei Jahren Pause zurück

© Daisuke Ashihara; SHUEISHA

Wie nun auf der offiziellen Webseite von Shueishas „Weekly Shonen Jump“ bekannt gegeben wurde, wird Daisuke Ashiharas Manga „World Trigger“ nach etwa zweijähriger Pause fortgesetzt.

Demnach kehrt die Reihe ab dem 29. Oktober 2018 für fünf Kapitel in das „Weekly Shonen Jump“-Magazin zurück, bevor der Manga in das Magazin „Jump SQ“ verlegt wird. Der insgesamt 19. Sammelband wird in Japan dann am 4. Dezember 2018 erscheinen.

Manga-ka Ashihara selbst veröffentlichte eine Zeichnung mit einer Nachricht an die Fans, in der betonte, bei der Arbeit an der Mangareihe auf seine Gesundheit zu achten:

© Daisuke Ashihara

Der Manga befindet sich seit November 2016 in einer Pause, die der schlechten Gesundheit von Ashihara geschuldet ist. Erste Probleme dahingehend deuteten sich bereits 2014 an. Zwischen 2014 und 2016 musste die Reihe immer wieder kurze Pausen von einer Woche einlegen.

Ashihara startete seine Mangareihe ursprünglich bereits 2013 in der „Weekly Shonen Jump“. „World Trigger“ inspirierte 2014 und 2015 bereits einen TV-Anime mit zwei Staffeln, der insgesamt 73 Episoden umfasst und hierzulande mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll angeschaut werden kann.

Handlung:

Eines Tages öffnet sich in der Stadt Mikado ein Tor in eine andere Welt. Eindringlinge aus einer anderen Dimension, genannt Neighbors, überrennen das Gebiet um das Tor herum und sorgen für eine Welle der Furcht in der Stadt. Da dann taucht eine mysteriöse Gruppe namens Border auf, die gegen die Neighbors kämpft. In kürzester Zeit bauen sie eine gigantische Basis und ein Verteidigungssystem gegen die Eindringlinge. Seitdem sind nun vier Jahre vergangen.

Quelle:

ANN, Crunchyroll (Handlung)

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere