Tokyo Revengers: Manga erreicht Gesamtauflage von knapp fünf Millionen

0
Tokyo Revengers
Copyright © 2020 Kodansha Advanced Media. All rights reserved.
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des „Tokyo Revengers“-Mangas bekannt gegeben wurde, erreichte die Reihe eine Gesamtauflage von 4,7 Millionen.

Ken Wakui startete die Reihe im März 2017 im „Weekly Shonen“-Magazin. In Japan umfasst die Reihe bislang 17 Bände. Hierzulande ist der Manga bislang nicht erhältlich. Eine Anime-Adaption ist für 2021 geplant (wir berichteten).

Ankündigung:
Handlung:

Als Takemichi Hanagaki die Nachrichten verfolgt, erfährt er, dass seine Freundin Hinata Tachibana, die er noch aus der Mittelschule kennt, gestorben ist. Die einzige Freundin, die er jemals hatte, wurde von der „Tokio Manji Gang“ getötet. Takemichi, der in einer heruntergekommenen Wohnung lebt, wird von seinem sechs Jahre jüngeren Chef als Idiot behandelt. Zu allem Überfluss ist er auch noch eine Jungfrau …

Auf dem Höhepunkt seines miserablen Lebens reist er plötzlich zwölf Jahre in die Vergangenheit zurück und ist erneut ein Mittelschüler! Um Hinata zu retten und sein eigenes Leben zu verändern, hat sich der hoffnungslose Teilzeitarbeitnehmer fest dazu entschlossen die Spitze von Kantos gefährlichster Verbrecherbande zu erklimmen.

Folge uns auf Facebook ツ LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments