Tokyo Goul:re – Zwei weitere Sprecher vorgestellt

Tokyo Ghoul:re
© Sui Ishida/Shueisha, Tokyo Ghoul:re Production Committee

In der aktuellen Ausgabe von Shueishas „Weekly Young Jump“-Magazin wurden nun zwei weitere Sprecher bekannt gegeben, die an der Anime-Adaption von ,,Tokyo Ghoul:re“ beteiligt sind.

Dabei handelt es sich im Einzelnen um:

  • Yu Kobayashi (Sasha in Attack on Titan) als Kanae von Rosewald
  • Mamoru Miyano als Shū Tsukiyama

Seine TV-Premiere soll der Anime im April 2018 feiern. Odahiro Watanabe (Soul Buster, assistant director von Super Lovers 2, Valkyrie Drive: Mermaid) übernimmt die Regie beim Studio Pierrot. Für das Skript und die Serienkomposition kehrt Chūji Mikasano zurück. Neu hinzu kommt Atsuko Nakajima (Ranma ½, You’re Under Arrest, Haven’t You Heard? I’m Sakamoto), welche für das Charakterdesign verantwortlich ist. Den Ending-Song „Half“ steuert die Rock-Band Ziyoou-vachi bei.

Trailer:

Handlung von Tokyo Ghoul:re:

Tokyo Ghoul: re spielt 3 Jahre nach den Ereignissen von Tokyo Ghoul. Der weißhaarige Haise Sasaki ist der Anführer der neuen Quinx-Truppe des CCG. Diese Ermittlergruppe besteht aus Menschen, denen Quinken als Waffen implantiert wurden und die nun im Kampf gegen Ghule antreten. Doch Anführer Sasaki ist kein unbeschriebenes Blatt, obwohl er alle Erinnerungen an seine frühere Identität verloren zu haben scheint.

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*