The Promised Neverland: Manga erreicht finalen Arc

The Promised Neverland
©白井カイウ・出水ぽすか/集英社・約束のネバーランド製作委員会
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account von Kaiu Shirais und Posuka Demizus Manga-Reihe „The Promised Neverland“ bekannt gegeben wurde, habe man nun den finalen Handlungsabschnitt erreicht.

Bereits in einem Interview deutete Shirai an, dass die Reihe nach 20 oder 30 Bänden ihr Ende finden soll. Kaiu Shirai und Posuka Demizu starteten die Manga-Reihe 2016 in Shueishas ,,Shuukan Shounen Jump“-Magazin, die in Japan bislang umfasst zehn Bände umfasst. Hierzulande ist die Serie beim Carlsen-Verlag erhältlich. Darüber hinaus wird die Reihe im Januar 2019 eine gleichnamige Anime-Adaption erhalten. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Tweet:

Handlung via Carlsen Manga!

Die Frau, die sie wie ihre Mutter lieben, ist nicht ihre wirkliche Mutter, und die Kinder, mit denen sie zusammenleben, sind nicht ihre Geschwister. Denn Emma, Norman und Ray wachsen wohlbehütet in einem kleinen Waisenhaus auf. Doch eines Tages endet ihr glücklicher Alltag abrupt, als sie die schockierende Wahrheit über ihr Zuhause erfahren. Welches Schicksal wird die Kinder erwarten…?!

Quelle:

Twitter

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere