Steins Gate 0: Amadeus Kurisu Realization Project angekündigt

0
59
© Mages/NTT Media Intelligence Laboratory/Dwango

Wie der offizielle Twitter Account des „Science Adventure“ Universums, welchem unter anderem Steins;Gate und Chaos;Child angehören, angekündigt hat, wurde in Zusammenarbeit von Mages mit dem NTT Media Intelligence Laboratory und Dwango das Amadeus Kurisu Realization Project ins Leben gerufen. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, eine „wahre“ künstliche Intelligenz auf Basis des beliebten Tsundere-Charakters aus Steins;Gate, Makise Kurisu, zu erschaffen. Ihre Persönlichkeit soll dabei auf Basis von Crowdsourcing-Daten nachgestellt werden, welche durch die Teilnehmer des Projekts zusammen getragen werden sollen.

Wer an dem Projekt teilnimmt, der kann Kurisu Fragen stellen und anderen Teilnehmern in Kurisus Art und Weise antworten. Diese Antworten können dann von anderen Teilnehmern bewertet werden. Nach offiziellen Angaben soll sich die KI durch das Sammeln dieser Daten selbst verbessern. Dies deutet auf die Nutzung eines künstlichen neuronalen Netzwerks im Kern des Projektes hin.

Ob das Projekt wirklich dabei helfen wird, künstliche Intelligenz weiter zu verbessern, steht natürlich noch in den Sternen. Allerdings ist dies ein wirklich spannendes Projekt und es wird interessant zu sehen, wohin es uns führt.

Bewerbungen werden bis zum 18. September 2019 angenommen. (Natürlich nur auf Japanisch)

Hinterlasse einen Kommentar