Seitokai Yakuindomo: Neuer Film wird verschoben

0
©2014 Seitokai Yakuindomo / GoHands
Wie nun auf dem offiziellen Twitter-Account des ,,Seitokai Yakuindomo“-Anime bekannt gegebenwurde, wird der zweite Film auf unbestimmte Zeit verschoben. Grund hierfür ist die aktuelle Corona-Krise. Ursprünglich sollte der Film am 10. Juli 2020 Kinopremiere feiern.

Hiromitsu Kanazawa wird als Regisseur im Studio GOHands agieren. Für die Charakterdesigns zeichnet sich Makoto Furuta verantwortlich. Produziert wird die Musik von King Records.

Der Manga inspirierte bereits zwei Anime-Serien, einige OVAs sowie einen Film.

Ankündigung:
Handlung via aniSearch:

Bis vor Kurzem war die Ōsai Akademie eine private High School für Mädchen, doch inzwischen steht sie beiden Geschlechtern offen. Trotzdem kommen auf 524 Mädchen gerade einmal 28 Jungen, weshalb Takatoshi Tsuda, als er dazu überredet wird Vizepräsident des Schülerrates zu werden, dort auch das einzige Mitglied seines Geschlechts bleibt und sich nun gegen die weibliche Übermacht behaupten muss. Womit er sich aber nun auseinandersetzen muss, fällt dem normal wirkenden Takatoshi wahrlich schwer. Die drei weiblichen Mitglieder des Schülerrates Shino Amakusa, Aria Shichijou und Suzu Hagimura bilden ein Gespann von durchgedrehten Topschülerinnen, deren Kommentare und Äußerungen nicht selten extrem schlüpfrig sind

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments