Resident Evil 2: Neues Gameplay zum Remake veröffentlicht

Resident-Evil-2-
©CAPCOM CO., LTD. ALL RIGHTS RESERVED.
Die Verantwortlichen von Capcom haben neues Gameplay zum kommenden Remake von „Resident Evil 2“ veröffentlicht. Vorgestellt wird uns der Gegner „Licker“.

Das kommende Remake wird neben optischen Verbesserungen auch Zombiehorden bieten, die mit einem „beängstigend realistischen Wet-Gore-Effekt zum Leben erweckt“ werden. Sie sollen dabei in Echzeit agieren und  sichtbaren Schaden nehmen.

Hierzulande erscheint das Spiel am 25. Januar 2019 für PlayStation 4 und Xbox One. Neben der Standard-Version wird es auch eine  Collector’s Edition geben.

Auf Amazon vorbestellen:
Gameplay:

Resident Evil 2 – Licker Battle Gameplay

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung via CAPCOM:

Wir schreiben das Jahr 1998. Das Bravo-Team der Spezialeinheit S.T.A.R.S. wird ausgesandt, um bizarre Morde außerhalb von Raccoon City zu untersuchen. Aber der Kontakt zum Team reißt jäh ab.

Kurze Zeit später wird das Alpha-Team losgeschickt, um nach dem Bravo-Team zu suchen. In einem sonderbar stillen Wald entdecken sie die Überreste des Bravo-Team-Helikopters. Der Pilot ist bereits tot.

Während die Alpha-Einheit nach weiteren Bravo-Leuten sucht, wird die Stille des Waldes plötzlich durch ein Rudel abnormal entstellter Hunde gebrochen, die wie im Blutrausch angreifen. Die Hunde töten ein Mitglied des Teams, worauf die restlichen Mitglieder ums Überleben rennen — mit den Hunden dicht auf ihren Fersen.

Nach Atem ringend, werden die Gehetzten auf eine Villa in der Nähe aufmerksam, die ihnen in letzter Sekunde Schutz bietet. Die Villa hat sie vor den Hunden gerettet, aber wer rettet sie vor der Villa

Quelle:

DualShockers

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*