Pokémon Go: Event zum Äquinoktium angekündigt

©2019 Niantic, Inc. ©2019 Pokémon. ©1995-2019 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.

In der mobilen AR-App Pokémon Go wird das Äquinoktium durch ein kleines Pflanzenpokémon-Event gefeiert. Das Äquinoktium, auch Tagundnachtgleiche genannt, stellt den kalendarischen Anfang von Frühling und Herbst dar, aus astronomisch definierter Sicht.

Zur Feier dieses Ereignisses, werden vom 19. – 26. März 2019 wilde Pflanzenpokémon mit erhöhter Häufigkeit spawnen und in Raids anzutreffen sein. Zudem widmen sich auch die Feldforschungsaufgaben dem Thema Pflanzenpokémon. Weiterhin wechseln Lunastein und Sonnfel erneut die Hemisphären und verbleiben an den neuen Orten. Ob es beim nächsten Äquinoktium im September einen erneuten Wechsel gibt, ist bisher nicht bekannt.

Letztlich werden auch noch zwei neue Attacken ins Repertoire von Pokémon Go aufgenommen. Während die Pokémon Arbok, Sarzenia, Tentoxa, Sleimok, Alola-Sleimok, Morlord, Baldorfish, Octillery und Schlukwech die neue Attacke Säurespeier erlernen können, ist die Attacke Grasmixer exklusiv Sarzenia und Tengulist vorenthalten.

 

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*