Pokémon Go: Details zum Community Day im Februar bekannt

©2019 Niantic, Inc. ©2019 Pokémon. ©1995-2019 Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK inc.

Nachdem uns das Wasserpokémon Karnimani im Januar die Ehre gab, beim Community Day mit erhöhter Häufigkeit im mobilen AR-Spiel Pokémon Go zu spawnen, wurde nun bekannt gegeben, welches Pokémon sein Nachfolger im Februar sein wird: Quiekel.

Dieses Eis- und Bodenpokémon wird am 16. Februar von 11-14 Uhr mit vermehrter Wahrscheinlichkeit auftauchen und vermutlich auch als schillernde Variante verfügbar sein, wie es für Community Day Pokémon bisher immer der Fall war. Erstmals wird auch die dritte Entwicklungsstufe Mamutel vorhanden sein und wenn man diese in den drei Stunden des Events entwickelt, lernt es eine exklusive Attacke, die aber noch unbekannt ist.

Zur Entwicklung von Keifel zu Mamutel ist allerdings ein Entwicklungsitem notwendig: der Sinnoh-Stein. Diesen kann man durch Forschungsdurchbrüche und Trainerkämpfe erhalten. Am Community Day selbst kann man deswegen bis zu 5 Belohnungen für Trainerkämpfe erhalten und hat damit auch die Chance auf 5 Sinnoh-Steine. Ob die Wahrscheinlichkeit für Sinnoh-Steine während des Events höher ist, ist jedoch nicht bekannt. Als weitere Boni gibt es die dreifache Menge an Sternenstaub für das Fangen von Pokémon und Lockmodule sind 3 Stunden aktiv.

Wir wünschen viel Spaß beim Community Day und passt wie immer auf eure Umgebung auf!

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*