Please don’t bully me, Nagatoro: Wichtige Ankündigung steht bevor

1
don't bully me nagatoro
© 774 / © Kodansha
Wie nun kürzlich bekannt wurde, wird es zum „Please don’t bully me, Nagatoro“-Manga von 774 eine wichtige Ankündigung geben. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

774 veröffentlichte die Reihe zunächst auf der „Magazine Pocket“-Webseite. Seit 2017 wird die Reihe von Kodansha im „Shonen Magazine Comics“ in bedruckter Form veröffentlicht. Insgesamt umfasst die Reihe bislang sieben Bände. Hierzulande ist der Manga bisher nicht erhältlich.

Cover von Band 01:
Handlung via aniSearch:

Nagatoro, die das erste Jahr eine Oberschule besucht, sitzt eines Tages nach der Schule noch mit ihren Freundinnen zusammen, als ihnen durch ein Missgeschick eines Schülers des zweiten Jahrgangs dessen selbst gezeichneter Manga in die Hände fällt. Nachdem die Freundinnen sich über Stil und Aussage des Mangas ordentlich lustig gemacht habe, verbleibt später nur Nagatoro im Raum. Ihr war die Geschichte offensichtlich nicht egal und sie scheint auch etwas auf dem Herzen zu haben. Was sich daraufhin zwischen den beiden in diesem verlassenen Raum abspielt, hätte sich ihr Senpai nicht im Geringsten träumen lassen.

Nach dieser ersten Begegnung sieht sich ihr Senpai nun täglich den kleinen Schikanen und Anspielungen Nagatoros ausgesetzt, die er mit der peinlich berührten Verlegenheit eines sexuell noch komplett unerfahrenen, empfindlichen und künstlerisch begabten Jünglings erträgt, der sich zum ersten Mal verliebt hat. Und Nagatoro scheint das zu wissen …

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Ich hoffe doch sehr auf eine Anime-Ankündigung. Der Manga ist so genial. Ich glaub, eine verrücktere Bitch wie Nagatoro gibt’s gar nicht.

Wenn es wirklich eine Anime-Ankündigung wird, kack ich vor Freude auf die Straße!