„Peace Maker Kurogane“-Film ab sofort bei Crunchyroll verfügbar

© 黒乃奈々絵/マッグガーデン・PEACE MAKER 鐵 製作委員会
Wie nun die Verantwortlichen von Crunchyroll kürzlich bekannt gaben, konnte man sich die Lizenz am ersten ,,Peace Maker Kurogane“-Film sichern. Dieser steht ab sofort zum Abruf bereit.

Der erste Film, der den Titel „Peacemaker Kurogane: Belief“ (Peacemaker Kurogane: Omō-michi) trägt, feierte seine Kinopremiere bereits am 2. Juni 2018. Shigeru Kimiya („Hand Maid Mai OAV-Director“, „One Off“, „Ryusei Sentai Musumet“) führte im Studio WHITE FOX die Regie. Eiji Umehara kümmerte sich dabei um das Skript, während Sayaka Koiso für das Charakterdesign verantwortlich war. Der zweite Film, „Peacemaker Kurogane: Friend“ (jap.: Peacemaker Kurogane: Yūmei) feierte seine japanische Kinopremiere im November 2018.

Neben einer Live Action TV-Serie und einer Reihe von Theaterstücken war der Manga Vorlage für eine 24-teilige Anime-Adaption, die 2003 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Hierzulande konnte sich Tokyopop die Lizenz am Manga sichern. Zudem wurden beide Film im Rahmen des AKIBA PASS Festivals 2019 präsentiert.

Auf Crunchyroll anschauen:
OmU-Trailer:

Peace Maker Kurogane – Trailer #1 (OmU) – AKIBA PASS FESTIVAL 2019

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Handlung via Crunchyroll:

Im feudalen Japan sorgte die Shinsengumi Miliz im Namen des Shogunats in Kyoto für Recht und Ordnung. In diesem Umfeld sinnt der 15-jährige Waise Tetsunosuke auf Rache für die grausame Ermordung seiner Eltern und versucht sich der berühmten Gruppe anzuschließen. Schnell muss er merken, dass die Ausübung von emotionslos vorgetragener Gerechtigkeit nicht gerade für ihn geschaffen ist. Trotz der Unterstützung durch seinen Bruder Tatsunosuke, stolpert der junge Rekrut über Blut und Schmerz auf dem Weg zu seinem persönlichen Frieden, als er sich anfangs hätte vorstellen können…

Quelle:

Crunchyroll

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*