One Piece: „Dr. Stone“-Mangaka BOICHI zeichnet One-Shot-Manga zu Zorro

© Eichiiro Oda / Shueisha / Fuji TV /Toei Animation

Wie in der aktuellsten Ausgabe von Shueishas „Weekly Shonen Jump“-Magazin verkündet wurde, wird Mangaka BOICHI (Dr. Stone, Sun-Ken Rock) einen One-Shot Spinoff-Manga zu Eiichiro Odas „One Piece“ Manga zeichnen. In diesem Spinoff-Kapitel mit dem Titel „Roronoa Zoro: Umi ni Chiru“ (deutsch etwa: Lorenor Zorro: Der Fall ins Meer) soll es um den Charakter Lorenor Zorro gehen – genauer gesagt um einen Kampf zwischen ihm und Mihawk.

Shueisha wird das Kapitel bereits am 22. Juli 2019 in der kommenden Ausgabe der „Weekly Shonen Jump“ veröffentlichen. Fans dürfen sich dabei auf insgesamt 46 Seiten rund um den Schwertkämpfer aus Ruffys Crew freuen. Der One-Shot ist ein Projekt zur Feier des 22. Jubiläums des originalen „One Piece“ Mangas, das auch auf den 22. Juli 2019 fällt. Zudem soll es in dieser Ausgabe des Magazins neue Informationen zur „One Piece“ Hollywood Live-Action TV-Serie geben, die 2017 angekündigt wurde.

Eiichiro Oda veröffentlicht seinen „One Piece“ Manga seit Juli 1997. In Japan erschien der insgesamt 93. Band am 4. Juli 2019. Hierzulande wird die Reihe durch Carlsen Manga vertrieben.

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*