Nishina Tesura wa Mitsukaranai: Manga endet demnächst

ishina Tesura wa Mitsukaranai
© Peach-Pit / Copyright © Kodansha Ltd. All Rights Reserved.
Wie nun in der aktuellen Ausgabe des „Morning“-Magazins bekannt gegeben wurde, wird der Nishina Tesura wa Mitsukaranai (Tesura Nishina Can’t Find It) — the „second season“ -Manga von Peach-Pit demnächst sein Ende finden. Unklar ist, ob die zweite Season beendet ist oder die gesamte Reihe.

Mit „Nishina Tesura wa Suirishinai“ (Tesura Nishina Isn’t Reasoning) startete das Duo Peach-Pit (Rozen Maiden, Shugo Chara!, Zombie-Loan, DearS) im Juni des vergangenen Jahres den ersten Teil der Manga-Reihe. Dieser fand bereits im August 2017 sein Ende. Der zweite Teil der Reihe ging am 29. März 2018 an den Start.

Handlung:

Die Geschichte beginnt mit einem Mädchens, das auf einem Brückengeländer steht und einige Tage in die Vergangenheit zurückblickt: In einem Zug wird der Angestellte Shunta Momochi beschuldigt ein Mädchen belästigt zu haben. Doch bevor die Situation zu eskalieren droht, kommt Tesura Nishina zu seiner Hilfe und löst den Vorfall. Zusammen erforschen die „uneinsichtige“ Tesura Nishina und Shunta „Momotarō“ Momoichi, der eigentlich nur mit einem Schulmädchen befreundet sein will, die Geheimnisse des täglichen Lebens.

 

 

 

Quelle:

ANN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.