Ni no Kuni: Neue Details zum Anime-Film enthüllt

Ni no Kuni
©2019 映画「二ノ国」製作委員会
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass Warner Bros. Japan und Spieleentwickler Level 5 gemeinsam an einem Anime-Film arbeiten, wurden nun die weiteren Mitglieder des japanischen Sprechercasts vorgestellt.

Der Film entsteht unter der Regie von Yoshiyuki Momose (Charakterdesigner von „The Legend of the Galactic Heroes“ und „Only Yesterday“ und Storyboarder für „Pom Poko“) im Studio OLM („Pokémon“ und „Inazuma Eleven“). Komponiert wird die Musik von Joe Hisaishi (Nausicaä of the Valley of the Wind, Princess Mononoke, Spirited Away). Der kommende Streifen wird noch im Sommer dieses Jahres seine japanische Kinopremiere feiern. Ein erstes Visual zum Film findet ihr hier. 

Laut Warner Bros. Japan handelt es sich bei dem Film um ein „globales Projekt“, welches seit zehn Jahren in Arbeit befindet und zugleich eine „neue Herausforderung“ darstellt. Level 5 veröffentlichte das RPG „Ni no Kuni: Wrath of the White Witch“ erstmals in Japan im Jahr 2013 für die PlayStation 3. Im selben Jahr erfolgte dann der westliche Release des genannten Spiels durch Bandai Namco Entertainment.

Charakterdesigns samt Sprecher_Innen v.l.n.r:
  • Mamoru Miyano als Yoki
  • Kenjiro Tsuda als Gabaras
  • Maaya Sakamoto als Saki und Velsa
  • Kouichi Yamadera als Balton
  • Yuuki Kaji als Dano
©2019 映画「二ノ国」製作委員会
Handlung:

Im Fokus der Handlung stehen die Schüler Yū, dessen bester Freund Haru sowie die Kindheitsfreundin Kotona. Durch einen bestimmten Vorfall reisen sie zwischen der Realität und „Ni no Kuni“ hin und her. Doch als Kotona in Gefahr schwebt, müssen die Jungs „die ultimative Wahl“ treffen.

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*