Nakitai Watashi wa Neko o Kaburu: Neuer Film angekündigt

0
Nakitai Watashi wa Neko o Kaburu
© 2020 「泣きたい私は猫をかぶる」製作委員会
Adventskalender 2019
Wie nun die Verantwortlichen von Studio Colorido kürzlich bekannt gaben, arbeite man derzeit an einem neuen Original-Film, der den Titel „Nakitai Watashi wa Neko o Kaburu“ (engl. „Wanting to Cry, I Pretend to Be a Cat“) trägt.

Der Film entsteht unter der Regie von Junichi Sato („Sailor Moon“, „Aria the Animation“, „Princess Tutu“) und Tomotaka Shibayama (Animation-Regisseur für „Blue Exorcist“, „Le Chevalier D’Eon“) im Studio Colorido („Typhoon Noruda“, „Penguin Highway“,“Fastening Days“). Mari Okada „(Maquia – When the Promised Flower Blooms“, „anohana: The Flower We Saw That Day“) wird das Skript beisteuern. „Nakitai Watashi wa Neko o Kaburu“ wird in seine japanische Kinopremiere am 5. Juni 2020 feiern.

Synchronsprecher_Innen:
  • Mirai Shida als Miyo und Tarō
  • Natsuki Hanae als Kento
Promo-Video:
Handlung:

Schauplatz der Handlung ist Tokoname. Miyo „Muge“ Sasaki ist eine seltsame Schülerin, die sich in ihren Klassenkameraden Kento Hinode verliebt hat. Obwohl Miyo ein wohlgehütetes Geheimnis hat, folgt sie ihren Schwarm auf Schritt und Tritt. Kento jedoch nimmt sie nicht wahr. Eines Tages entdeckt Miyo eine magische Maske, die es ihr erlaubt, sich in eine Katze namens Tarō zu verwandeln. Mithilfe der Magie kommt sie Kento näher, aber sie kann sich nicht mehr in einen Menschen zurückverwandeln.

Quelle:

ANN

Hinterlasse einen Kommentar