Lost Song: Neues Poster veröffentlicht

Lost Song
© MAGES./LOST SONG Production Committee

Auf der offiziellen Webseite des Anime „Lost Song“ wurde nun ein neues düsteres Poster zur Serie veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine sehr düstere Version des ursprünglichen Visuals.

Poster:
© MAGES./LOST SONG Production Committee

In Japan läuft die Serie „Lost Song: Das Lied der Wunder“ bereits seit Anfang April im TV und startete sogar noch ein wenig früher bei Netflix Japan. Bis der Original-Anime hierzulande bei Netflix verfügbar ist, müssen wir uns allerdings noch bis zum 30. September 2018 gedulden.

Produziert wurde die 12-teilige Anime-Serie von LIDEN FILMS (Love and Lies) und Dwango (Fate/kaleid liner Prisma Illya). Als Regisseure agierten Morita und Junpei; das originale Charakterdesign stammt aus der Feder von Tomonori Fukuda. Die Musik, die bei 5pb. Records produziert wurde, steuerte Yuusuke Shirato bei, die Lyrics dazu stammen von Aki Hata. Das Opening „Utaeba Soko ni Kimi ga Iru Kara“ singt Konomi Suzuki, die gleichzeitig eine der Protagonistinnen der Serie synchronisiert. Der Ending Song ,,Tears Echo“ wird von Yukari Tamura gesungen.

Promo-Video:

その歌は、星の運命すら変える―Netflixオリジナルアニメ『LOST SONG』特別映像(15秒)

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung:

Rin, ein energiegeladenes Mädchen, die es liebt zu essen, lebt in einer grünen Grenzstatt. Tief im königlichen Palast in der belebten Hauptstadt verbringt die Sängerin Finis ihre Tage in Einsamkeit. Beide Mädchen teilen sich eine spezielle Kraft, die kein anderer Mensch besitzt. Eine mysteriöse Gabe, die es ihnen erlaubt, Wunden zu heilen, Wasser zu erschaffen und den Wind zu kontrollieren – Die Kraft des Liedes. Vom Schicksal geführt bestreiten die beiden jungen Frauen jeweils eine beschwerliche Reise. Der Schatten des Krieges legt sich drohend über das Königreich und beschmutzt selbst das wundersame Lied mit dem Blut von Unschuldigen. Geliebte kommen zu Tode, während stille Schreie wie ein Echo durch ein steinernes Gefängnis hallen. Wenn sich die zwei Schicksale kreuzen, wird das letzte Lied geprägt sein von Verzweiflung, Hoffnung oder…?

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*