Laidbackers: Anime House sichert sich die Lizenz am Film

0
©おばけ屋/LAIDBACKERS製作委員会
Adventskalender 2019
Wie Publisher Anime House nun bekannt gab, konnte man sich die Lizenz am Film „Laidbackers: The Movie“ sichern.

Auch wenn man noch nicht allzu viele Details enthüllte, so gab man bekannt, dass man aktuell damit plant den Film im Spätsommer 2020 auf DVD und Blu-Ray in den Handel zu bringen.

LAIDBACKERS
©おばけ屋/LAIDBACKERS製作委員会

„Laidbackers: The Movie“ feierte seine japanische Kinopremiere am 5. April 2019. Hiroyuki Hashimoto (u.a. Slow Start) führte bei Studio Gokumi Regie. Chefregisseur des Projekts war allerdings Kiyomitsu Sato (u.a. Trinity Seven). Makoto Uezo (u.a. Assassination Classroom, KonoSuba Staffel 2 und Film) steuerte das Drehbuch bei, während Jiro Suzuki sich um die originalen Charakterdesigns kümmerte, die anschließend von Kei Tsuchiya für die Animation adaptiert wurden. kz komponierte die Musik und Takayuki Yamaguchi hatte den Posten des Soundregisseurs inne. Den Titelsong zum Film steuerte übrigens das virtuelle Idol Kizuna Ai bei.

Japanisches Promo-Video:
「レイドバッカーズ」キャラクター紹介PV 本天沼久美&ロン&レナード

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

Der Anime spielt im modernen Kyoto. Kumi ist eine Studentin, die nach Kyoto gezogen ist, um den Süßigkeitenladen ihrer verstorbenen Großmutter zu übernehmen. Eigentlich sollte das Haus, in dem sich der Laden befindet, leer sein, doch vor Ort trifft Kumi auf drei Frauen (Harami, Mai und K) sowie einen Hund. Die Vier sind Helden, die aus ihrer ursprünglichen Welt heraus in dieser hier wiedergeboren wurden. Eines Tages taucht der ehemalige Dämonenkönig auf, der seine Wiedergeburt vermasselt hat und sich nun in der Gestalt einer Grundschülerin wiederfindet, und fragt: „Würdet ihr bitte die Fragmente des Dämonenkönigs mit mir sammeln?“

Quelle:

Anime House

Hinterlasse einen Kommentar