Kuma Kuma Kuma Bear: Neues Visual veröffentlicht

1
© Kumanano and 029

Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass die Light Novel Reihe „Kuma Kuma Kuma Bear“ von Autor Kumanano und Illustrator 029 eine Anime-Adaption erhalten wird, wurde nun ein neues Visual veröffentlicht.

Der Anime entsteht unter der Regie von Yuu Nobuta im Studio EMT². Für die Serienkomposition zeichnet sich Takashi Aoshima, während Yuki Nakano das Charakterdesign übernimmt. Wann der Anime an den Start gehen wird, ist bislang nicht bekannt.

Autor Kumanano und Illustrator 029 starteten die Light Novel bereits 2014. In Japan umfasst die Reihe bislang 14 Bände. Eine englische Übersetzung erscheint bei Seven Seas.

Visual:

Handlung:

Die 15-jährige Yuna spielt das erste VRMMO der Welt. Bevor sie damit begann, hat sie mehrere Milliarden Yen mit Aktien verdient und verschanzt sich nun in ihrem Haus, während sie das Game spielt, statt zur Schule zu gehen. Durch ein großes Update des Spiels gelangt Yuna in dne Besitz eines Bären-Outfits, das nicht getauscht oder verkauft werden kann. Das Problem: Dieses Stück Ausrüstung ist zwar unfassbar süß, aber so peinlich, dass sie es nicht einmal im Spiel tragen kann. Doch plötzlich findet sie sich in der Welt des Spiels wieder und muss ganz real gegen Monster und Magie antreten und das Bären-Outfit wird zur besten Waffe, die sie besitzt!

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Werd ich auf jeden Fall anschauen! Nicht nur wegen der süßen Mädels, sondern auch wegen diesem…. Titel. Darüber muss ich nämlich immer wieder lachen, alleine schon wegen der Kreativität, lol.

Wann darf ich denn mit einem Anime rechnen, der »Hentai Hentai Hentai Porn« heißt? Oder »Oppai Oppai Oppai Tits«? Will ich alles auch sehen, haha! XD