KAZÉ bringt ,,Ride your wave“ ins Kino

0
ride your wave
©Ride Your Wave Film Partners
Wie nun die Verantwortlichen von KAZÉ im Rahmen der AnimagiC 2019 bekannt gaben, werde man den Film „Ride Tour Wave“ im nächsten Jahr im Zuge der „Anime Nights“ zeigen. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

„Kimi to, Nami ni Noretara“ entsteht unter der Regie von Masaaki Yuasa im Studio Science Saru. Für das Skript zeigt sich Reiko Yoshida verantwortlich, während Michiru Oshima (Patema Inverted, Night is Short, Walk on Girl) die Musik komponieren wird. Der Film wird seine japanische Premiere am 21. Juni 2019 feiern.

Bereits zuvor enthüllte Yuasa, dass es sich bei dem kommenden Film um eine Liebesgeschichte handeln soll, die ein „bestimmtes Element“ von „Lu over the wall“ enthalten wird. Zudem fügte er hinzu, dass der Streifen eher an ein älteres Publikum gerichtet ist.

Video:

Handlung:

Hinako zieht in eine Küstenstadt, um die dortige Universität zu besuchen. Die leidenschaftliche Surferin mag auf dem ersten Blick furchtlos wirken, aber in Wahrheit hat sie große Zukunftsängste. Als eines Tages ein Feuer ausbricht, trifft Hinako auf den jungen und hilfsbereiten Feuerwehrmann Minato. Seither beginnen die beiden zu surfen und Hinako fühlt sich von jemandem wie Minato angezogen. Auch Hinako nimmt einen besonderen Platz in Minatos Herzen ein.

Folge uns auf Facebook ツ LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments