Ich bin eine Spinne, na und?
Wie nun in der aktuellen Ausgabe des „Young Ace“-Magazins bekannt gegeben wurde, wird der „Ich bin eine Spinne, na und?“-Manga (jap. „Kumo desuga, nanika?) von Okina Baba und Tsukasa Kiryu einen Spinoff-Manga erhalten.

Bei dem kommenden Spinoff soll es sich um ein Comedy-Manga handeln, der ,,demnächst“ auf der „Young Ace Up“- Website veröffentlicht wird. Die Geschichte des Manga beginnt, als der Protagonist die Fähigkeit „Parallelbewusstsein“ aktiviert. Sein Bewusstsein wird daraufin in vier Teile getrennt, das anschließend eine physische Form gewinnt. Das Besondere: Das Bewusstsein verteilt sich auf vier Spinnen.

Baba startete die Novel-Reihe 2015 auf der „Shōsetsuka ni Narō“-Webseite. Eine Print-Version wird von Kadokawa veröffentlicht. Hierzulande erscheint die Manga-Adaption bei Manga Cult. Zudem inspiriert die Reihe eine Anime-Adaption. Weitere Details sind jedoch nicht bekannt.

Promo-Video:

「蜘蛛ですが、なにか?」アニメ化企画進行中PV

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google

 

Handlung via Manga Cult:

Ich glaub, ich spinne …

Als eine Explosion eine ganze Schulklasse tötet, werden die Seelen der Schüler in einer mysteriösen Fantasywelt wiedergeboren! Doch während manche von ihnen ein neues Leben als Prinzen oder Magier geschenkt bekommen … hat nicht jeder so viel Glück.

Unsere Heldin, ein introvertiertes, aber cleveres Mädchen, erwacht in der neuen Welt … als Spinne?! Umgeben von tödlichen Monstern, bei denen kleine, hilflose Krabbeltierchen ganz oben auf dem Speiseplan stehen, muss sie sich auf ihr cleveres Köpfchen verlassen, wenn sie überleben will …

 

 

 

Quelle:

ANN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here