Hi Score Girl: Anime erscheint bei Netflix

©押切蓮介/SQUARE ENIX・ハイスコアガール製作委員会 ©BNEI ©CAPCOM CO., LTD. ©CAPCOM U.S.A., INC. ©KONAMI ©SEGA ©SNK ©TAITO 1986

In Japan läuft die Animeserie „Hi Score Girl“ momentan im TV. Hierzulande feierte die erste Episode mit deutschen Untertiteln ihre Premiere auf der AnimagiC 2018. Im Anschluss an das Screening veröffentlichte der offizielle Twitter Account der Serie zudem eine Message, laut der der Anime ab Dezember 2018 auch bei Streaming-Anbieter Netflix verfügbar sein wird.

Auch wenn noch nicht offiziell bestätigt wurde, dass auch Netflix Deutschland den Anime zeigen wird, erscheint dies im Hinblick auf das AnimagiC-Screening und den darauffolgenden Tweet als sehr wahrscheinlich.

Yoshiki Yamakawa (Little Busters!) führt bei J.C. Staff Regie, während Tatsuhiko Urahata (Hajime no Ippo, Saki, Tsuredure Children) für die Serienkomposition verantwortlich ist. Michiru Kuwabata steuert die Charakterdesigns bei. Yoko Shimomura (Street Fighter II, Final Fight) komponiert die Musik.

Als Sprecher mit an Bord sind:

  • Kōhei Amasaki als Haruo Yaguchi
  • Sayumi Suzushiro als Akira Ōno
  • Yūki Hirose als Koharu Hidaka
  • Kazuyuki Okitsu als Kōtarō Miyao
  • Daiki Yamashita als Genta Doi
  • Daria Midō als Chihiro Onizuka
  • Satomi Arai als Namie Yaguchi
  • Shizuka Itou als Moemi Gōda
  • Chō als Jiiya
  • Chinatsu Akasaki als Makoto Ōno
  • Tomokazu Sugita als Grundschul-Klassenlehrer
  • Kana Ueda als Tōno-sensei
  • Taketora als Koharus Vater
  • Houchu Ohtsuka als Narrator

Rensuke Oshikiri startete die zu Grunde liegende Mangareihe 2010 im „Monthly Big Gangan“-Magazin. Der Manga musste auf Grund einer Rechtsbeschwerde von Spieleentwickler SNK Playmore ab August 2014 eine Pause einlegen. Im Juli 2016 wurde er jedoch fortgesetzt. Der insgesamt achte Sammelband wurde am 24. März 2018 veröffentlicht.

Werbevideo:

TVアニメ『ハイスコアガール』番宣CM

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung:

Die Geschichte des Mangas beginnt im Jahr 1991, der Blütezeit der 2D Fighting-Games. Sechstklässler Haruo verbringt nahezu seinen ganzen Tag in einer Spielhalle in einem schäbigen Viertel der Stadt und vergisst die Welt um sich herum. Eines Tages trifft er in seiner Stamm-Spielhalle jedoch auf Akira, eine Mitschülerin mit guten Noten und Geld. Sie mag in der Spielhalle zwar fehl am Platz wirken, ist jedoch eine Gamerin der obersten Güte. Haruo muss sich seiner Mitschülerin in einer Runde Street Fighter II nach der anderen geschlagen geben. Von diesem Punkt an entwickelt sich die Beziehung zwischen den beiden durch dieses unerwartete Zusammentreffen.

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere