„Grimms Notes“ im Simulcast bei Anime on Demand

Grimms Notes
©SQUARE ENIX/Grimms Notes The Animation Production Committee・TBS

Wie nun die Verantwortlichen von Anime on Demand kürzlich bekannt gaben, werde man die Serie „Grimms Notes“ im Simulcast zeigen.

Grimms Notes entsteht unter der Regie von Seiki Sugawara (RIN-NE; D-Frag!) bei Brain’s Base. Hiroshi Yamaguchi wird für das Skript verantwortlich sein, während Kentarou Matsumoto das Charakterdesign übernimmt. Für die Soundregie zeigt sich Fumiyuki Go zuständig. Der Anime wird seine japanische TV-Premiere am 10. Januar 2019 feiern. Ein erstes Promo-Video findet ihr hier

Das Smartphone Game startete Anfang 2016 in Japan für iOS- und Android-Endgeräte und konnte seitdem mehr als 16 Millionen Downloads verbuchen. Es handelt sich um einen Free-to-Play Titel mit Ingame-Käufen. Der koreanische Publisher Flero Games veröffentlichte das Spiel zudem am 2. März 2018 auch bei uns in Deutschland sowie in 26 weiteren europäischen Ländern, in Südkorea, den USA sowie in Kanada.

Promo-Video:

2019年1月新番「グリムノーツ The Animation」第2弾PV

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung via Anime on Demand:

In der Märchenwelt bekommen alle Charaktere von Geburt an ein persönliches Märchenbuch von den Story Teller, in dem ihr Schicksal niedergeschrieben ist. Die Chaos Teller hingegen schreiben die Bücher ohne Wissen der Besitzer um und lassen diese vom guten Weg abweichen. Doch es gibt auch einige Auserwählte, die Bücher mit leeren Seiten zur Geburt bekommen. Sie bekämpfen die Chaos Teller zusammen mit bekannten Märchenfiguren und suchen derweil ihre eigene Rolle in der Märchenwelt …

Quelle:

Anime on Demand

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*