Granblue Fantasy Project Re: Link – PS4-Spiel bekommt deutsche Lokalisierung

© Cygames, inc.

Wie die englische Spielewebseite Gematsu von Videospielentwickler Cygames in Erfahrung gebracht hat, wird das PS4-Spiel „Granblue Fantasy Project Re:LINK“, an dem Cygames und Platinum Games beteiligt sind, neben Japanisch in fünf weiteren Sprachen lokalisiert.

Neben Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, gehört auch die deutsche Sprache mit dazu. Cygames betonte jedoch noch einmal, dass man bisher noch nicht bekannt gegeben hat, wann oder in welchen Regionen genau das Spiel erscheinen wird.

Bei „Granblue Fantasy Project Re:LINK“ handelt es sich um ein Rollenspiel mit Illustrationen von Cygames und CyDesignation. Produzent des Spiels ist Koichi Haruta, während Tetsuya Fukuhara den Posten des Game Directors übernimmt. Hideo Minaba steuert indes die Charakterdesigns bei. Nobuo Uematsu und Tsutomz Narita komponieren die Musik. Das Spiel, das auf dem ursprünglichen Smartphone-Game „Granblue Fantasy“ basiert, wird eine neue Geschichte erzählen.

Eine 13 Episoden umfassende Animeserie wurde in Japan 2017 ausgestrahlt. Hierzulande konnte sich peppermint anime die Rechte an der Serie sichern und zeigte diese via AKIBA PASS im Simulcast. Ab dem 27. Juli 2018 wird der Publisher den Anime zudem auf DVD und Blu-Ray veröffentlichen. Einen ersten deutschen Clip und Informationen zu den Sprechern findet ihr hier. Der zugehörige Manga wird hierzulande seit Ende Mai vom Hamburger Verlag altraverse vertrieben.

Promo-Video zum Game:

【グランブルーファンタジー】『GRANBLUE FANTASY PROJECT Re: LINK(仮)』開発中プレイ動画

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Quelle:

Gematsu

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere