„Food Wars!“-Manga-Duo veröffentlicht neuen One Shot

0
© Yuto Tsukuda, Shun Saeki/Shueisha
Wie in der aktuellen Ausgabe von Shueishas „Weekly Shonen Jump“-Magazin bekannt gegeben wurde, werden die „Food Wars!“-Schöpfer Yuto Tsukuda und Shun Saeki in der kommenden Ausgabe einen neuen One-Shot-Manga veröffentlichen.

Dieser trägt den Titel Yūgen to Jorei Gakkyū (deutsch etwa: Yūgen und die Klasse der weiblichen Geister). Das Kapitel wird insgesamt 49 Seiten inklusive einer Farbseite umfassen. Die Geschichte handelt von einem Problem, das an einer Mädchen-Oberschule auftritt, die von Töchtern aus prominenten Familien besucht wird.

© Yuto Tsukuda, Shun Saeki/Shueisha

Tsukuda und Saeki starteten ihren Manga „Food Wars! Shokugeki no Soma“ 2012 und vollendeten die Geschichte im August 2019. Hierzulande wird die Reihe durch Carlsen Manga in deutscher Sprache veröffentlicht. Die Story inspirierte zudem vier abgeschlossene Staffeln einer Anime-Adaption. Eine fünfte Staffel feierte ihre Premiere im April 2020, pausiert derzeit jedoch aufgrund der Corona-Krise. Alle Episoden der Serie können hierzulande mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll angeschaut werden. Dort stehen die ersten beiden Staffeln auch mit deutscher Synchronisation zur Verfügung. KAZÉ veröffentlicht die Serie zudem auf Disc. Derzeit sind drei Staffeln im Handel erhältlich.

Bereits im September 2019 veröffentlichten Tsukuda und Saeki einen One Shot, für den sie mit „Monogatari“-Schöpfer NisiOisin kollaborierten. Dabei handelte es sich um die romantische Komödie „Jump Rabucome Matsuri“ (wir berichteten).

Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments