©FLOW / AMUSE Inc. All Rights Reserved.

Nachdem wir euch bereits Ende März 2019 darüber informieren konnten, dass die japanische Synchronsprecherin Yui Horie die diesjährige Connichi als Gast beehren wird, wurde nun auch ein musikalischer Act für die Veranstaltung bestätigt.

Demnach dürfen sich Besucher auf die japanische Rockband FLOW freuen. Diese besteht aus den fünf Mitgliedern KOHSHI (Gesang), KEIGO (Gesang), TAKE (Gitarre), GOT’S (Bass) und IWASAKI (Schlagzeug) und wurde 1998 gegründet. Seitdem 2001 ihre erste Single FLOW #0 erschien und 2003 das erste Album SPLASH!!! folgte, veröffentlichten die Jungs aus dem fernen Osten mittlerweile 33 Singles und zehn Alben. Mit insgesamt 25 Songs zu Animes und zugehörigen Videospielen ist FLOW zudem die japanische Rock-Band mit den meisten Anisongs!

Hier nur ein kleiner Auszug aus ihrer langen Listen an Anisongs:

  • GO!!! aus „NARUTO“ (OP)
  • Re:member aus „NARUTO“ (OP)
  • Sign aus „NARUTO Shippuden“ (OP)
  • Rainbow’s Sky aus „NARUTO Shippuden“ (ED)
  • COLORS aus „CODE GEASS Lelouch of the Rebellion“ (OP)
  • WORLD END aus „CODE GEASS Lelouch of the Rebellion R2“ (OP)
  • CHA-LA HEAD-CHA-LA aus „Dragon Ball Z: Battle of Gods“ (Theme Song)
  • Kaze no Uta aus „Tales of Zestiria the X“ (OP)
  • INNOSENSE aus „Tales of Zestiria the X“ (2. OP)
  • 7 –seven- (FLOW×GRANRODEO) aus „The Seven Deadly Sins“ (ED)
  • Howling- (FLOW×GRANRODEO) aus „The Seven Deadly Sins“ (OP)

Im Rahmen der Connichi 2019 werden FLOW ein Konzert am Samstag geben. Desweiteren sind Autogrammstunden geplant, deren Termine zu einem späteren Zeitpunkt im August bekannt gegeben werden. Dabei wird die Band allerdings ausschließlich Original-Merchandise und Connichi-Programmhefte signieren!

Die Connichi findet vom 06. bis 08. September 2019 im Kongresspalais im nordhessischen Kassel statt. Weitere Informationen und Tickets für die Veranstaltung gibt’s auf der offiziellen Webseite.

Quelle:

Connichi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here