„Domestic Girlfriend“ im Simulcast bei Anime on Demand

Domestic Girlfriend
©流石景・講談社/ドメカノ製作委員会
Wie nun die Verantwortlichen von Anime on Demand kürzlich bekannt gaben, wird man die Serie „Domestic Girlfriend“ (jap:.Domestic na Kanojo) im Simulcast zeigen.

Der Anime entsteht unter der Regie von Shōta Ihata (Girlish Number) bei Studio diomedea. Tatsuya Takahashi (The IDOLM@STER Cinderella Girls, Eromanga Sensei, Katana Maidens: Toji no Miko) kümmert sich um das Skript, während Naomi Ide (Problem children are coming from another world, aren’t they?, Gingitsune, Kan Colle) für die Charakterdesigns verantwortlich ist. Der Anime wird hierzulande ab dem 11. Januar 2019 im Simulcast gezeigt. Ein weiteres Promo-Video findet ihr hier.

Sasuga startete den Manga 2014 in Kodanshas „Weekly Shōnen“-Magazin. Insgesamt befinden sich derzeit etwa drei Millionen bedruckte Exemplare im Umlauf. Ob der Anime im Simulcast auch außerhalb von Japan stattfinden wird, ist bislang nicht bekannt.

Video:

TVアニメ「ドメスティックな彼女」エンディングPV

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Handlung via Anime on Demand:

Oberschüler Natsuo ist hoffnungslos verliebt – in seine fröhliche und beliebte Lehrerin Hina. Doch eines Tages trifft er ein Mädchen namens Rui und lässt sich auf eine Nacht mir ihr ein, um seine verbotenen Gefühle zu überwinden. Kurze Zeit später jedoch eröffnet ihm sein Vater, dass er wieder heiraten wird und stellt ihm die zwei Töchter seiner Zukünftigen vor. Bei diesen handelt es sich um keine Geringeren als Hina und Rui …

Quelle:

Anime on Demand

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*