DoKomi 2019! – Mehrere Ehrengäste bekannt gegeben

0
16
Maybe someday
©2015 Guilt|Pleasure/libre inc.

Nur noch wenige Monate bis zum Sommer und so langsam stehen die nächsten Messeankündigungen vor der Tür. Auf der offiziellen Webseite der Dokomi 2019, wurden vor kurzem die Ehrengäste für dieses Jahr angekündigt.

Von internationalen Cosplayern über J-Pop/Rock Bands bis zu den verschiedensten Manga-kas wird viel Abwechslung versprochen.

Das 2010 gegründete Boys-Love-Künstlerinnen-Duo Guilt | Pleasure, die unter anderem für ihr Werk „In these Words“, welches bei altraverse veröffentlicht wird, bekannt sind, kommt vom 8. bis 9. Juni 2019 nach Düsseldorf. Bei „In these Words“ geht es darum:

Seit Jahren treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Doch nun ist er endlich gefasst. Psychiater Katsuya Asano soll ihm ein Geständnis entlocken. Eingesperrt auf engstem Raum verwickelt ihn der charismatische Täter immer tiefer in seine Psychospielchen. Katsuya leidet an grausamen Albträumen und die Grenzen zwischen Realität und Traum verschwimmen immer mehr … Gibt es eine Verbindung zwischen ihm und dem Mörder?

Was genau euch erwartet und wie ihr an die heißbegehrten Autogramme von TogaQ und Kichiku Neko kommt, erfahrt ihr demnächst. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Ebenso wird das japanische Band-Quartett fhána bei der DoKomi zu Gast sein und für ordentlich Stimmung sorgen.

Ihr großes Debüt feierten sie im August 2013 mit der Veröffentlichung der Single Que Sera, Sera, die auch das Ending der Animationsreihe „The Eccentric Family“ (hierzulande bei Universum Anime erschienen) war. Von da an ging es für die Vier stetig Berg auf und immer mehr Songs wurden veröffentlicht, die aus zahlreichen Animes bekannt sind – zum Beispiel aus: „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“, „Haruchika“, „Gingitsune“, „Bokura wa Minna Kawaisou“, „Sora no Method“, „Witch Craft Works“, „Comet Lucifer“, „Tales of Zestiria the X“, „Knight’s & Magic“ und vielen mehr!

Kleiner Vorgeschmack gefällig? Bitteschön:
fhána / 青空のラプソディ – MUSIC VIDEO

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Ein weiterer Gast und auf ihrem ersten Besuch in Europa: Angie, Cosplaystar aus Malaysia

Seit 2008 cosplayt sie bereits und ist in ganz Asien ein gern gesehener Gast. Selbstverständlich näht sie alle ihre Cosplays in aufwendiger Eigenarbeit um ihrem Ziel, dem perfekten Cosplay, und der Verbesserung ihrer Fähigkeiten, näher zu kommen. Unter anderem ist sie auch als „Ringo-chan“ bekannt und arbeitet seit 2012 auf der AFA Malaysia im Maid Cafe Moe Moe Kyun.

Auf der DoKomi 2019 wird sie Foto-Sessions und Meet & Greets halten. Die Zeiten werden noch bekannt gegeben. Außerdem habt ihr die Möglichkeit Euch mit ihr zu unterhalten oder ein paar exklusive Goodies abzustauben!

©Angie0_0/photo NaNeee?/ Sotplugs Studio

Weitere Informationen und Gäste findet ihr auf der offiziellen Webseite der DoKomi!

Hinterlasse einen Kommentar