DARLING in the FRANXX: Achter deutscher Synchro-Clip und vollständige Sprecherliste veröffentlicht

0
76
©ダーリン・イン・ザ・フランキス製作委員会
Nachdem wir euch in dne letzten Tagen immer wieder bezüglich neuer deutscher Synchroclips zur Serie „DARLING in the FRANXX“ auf dem Laufenden gehalten haben, veröffentlichte Crunchyroll nun einen achten und finalen Clip sowie die vollständige Sprecherliste. Beides möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Die deutsche Vertonung wird ab dem morgigen 11. September 2019 bei Crunchyroll zum Abruf bereit stehen. Anschließend wird KAZÉ die Serie zu einem späteren Zeitpunkt auf Disc veröffentlichen.

Das sind die beteiligten deutschen Sprecher/innen:

  • Maximilian Belle als Hiro
  • Julius Braach als Hachi
  • Patricia Strasburger als Naomi
  • Friederike Sipp als Nana
  • Klaus Münster als Professor Franxx
  • Fabian Rohm als Goro
  • Sandro Blümel als Zorome
  • Malte Wetzel als Futoshi
  • Chantal Busse als Ichigo
  • Amira Leisner als Miku
  • Katharina von Daake als Kokoro
  • Dagmar Bittner als Ikuno
  • Shanti Chakraborty als Zero Two
  • Tobias Kern als Mitsuru
  • Julia Bautz als 001

Die 24-teilige Serie „DARLING in the FRANXX“ entstand aus einer Kooperation der beiden bekannten Animationsstudios A-1 Pictures und Trigger (,,Kill la Kill“), wobei Atsushi Nishigori Regie führte. Die Serienkomposition übernahmen Nishigori sowie Naotaka Hayashi. Das Charakterdesign stammt indes von Masayoshi Tanaka. Animations-Chefregisseur war Masayoshi Tanaka, das mechanische Design brachte Shigeto Koyama mit ein und als Action-Supervisor war Masayoshi Tanaka zuständig.

Achter Synchro-Clip: 
Synchro-Preview: DARLING in the FRANXX – Clip 8: Mitsurus Wahn

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung:

In einer postapokalyptischen Zukunft wurde die Menschheit durch riesige Bestien, die Klaxosaurs, stark dezimiert. Die Überlebenden verharren in mobilen militärischen Städten, Plantations genannt. Dafür hat die Wissenschaft dafür gesorgt, dass sie unsterblich sind und somit die natürliche Fortpflanzung aufgegeben. Kinder werden als „Parasiten“ gezüchtet, die in Vogelkäfigen aufwachsen und lediglich eine Bestimmung haben – die Franxx, riesige Roboter, mit Hilfe eines Partners des anderen Geschlechts zu steuern. Hiro galt lange als Wunderkind, bis er die Fähigkeit verlor, einen Franxx zu steuern, und damit auch seine Existenzberechtigung einbüßte. Bald trifft er jedoch auf Zero Two, die berühmt-berüchtigte Franxx-Pilotin, deren Partner spätestens beim dritten Einsatz sterben. Sie kann ihn überzeugen, ihr neuer „Darling“ zu werden. Hiro könnte seine bisherigen Fehlschläge wieder gut machen – oder bald sterben …

Quelle:

Crunchyroll

Hinterlasse einen Kommentar