Citrus+: Tokyopop veröffentlicht den Spin-Off Manga in Deutschland

0
60
©Saburouta/ICHIJINSHA
Wie nun bekannt wurde, wird der Spin-Off Manga „Citrus+“ aus der Feder von Saburouta auch bei uns in Deutschland erscheinen.

In der aktuellsten Ausgabe von Ichijinshas „Comic Yuri Hime“-Magazin wurde enthüllt, dass der erste Band des Mangas am 18. November 2019 in insgesamt acht Territorien gleichzeitig erscheinen soll, darunter Japan, Deutschland, Nordamerika, Südkorea, Taiwan, Hong Kong, Argentinien und Spanien. Auf Rückfrage bestätigte uns der Verlag Tokyopop, der auch die Hauptreihe „Citrus“ im deutschsprachigen Raum vertreibt, dass man „Citrus+“ ab 18. November 2019 in den hiesigen Handel bringen wird!

Saburouta starete ihre Girls Love-Mangareihe „Citrus“ 2012 im „Comic Yuri Hime“-Magazin. Das finale 10. Volume wurde in Japan am 31. Oktober 2018 veröffentlicht. Hierzulande erschien das Finale Ende Juni 2019 bei Toykopop. Der Manga inspirierte zudem eine Anime-Adaption, die im deutschssprachigen Raum bei Streaming-Anbieter Crunchyroll im Simulcast verfolgt werden konnte. KAZÉ wird die Serie zudem auf Disc veröffentlichen.

Handlung von Citrus:

Der erste Tag an der neuen Mädchenschule beginnt für Yuzu mit einer Standpauke: Ihr Kleidungsstil und Verhalten ist für die strenge Anstalt nicht angemessen. Vor allem die elegante Schülerratspräsidentin Mei macht ihr das Leben schwer. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, kommt am Abend raus, dass Mei die Tochter ihres neuen Stiefvaters ist und sie von nun an gemeinsam unter einem Dach leben sollen! Kann sich Yuzu dem Charme der dunkelhaarigen Schönheit entziehen?

Quelle:

Comic Yuri Hime Magazin, ANN, Tokyopop Deutschland

Hinterlasse einen Kommentar