©Kafka Asagiri, Sango Harukawa/Published by Kadokawa/Bungo Stray Dogs Partners
© Animagine GmbH 2019

Wie heute bekannt gegeben wurde, wird die AnimagiC in Kooperation mit Publisher KSM Anime Gäste zum Anime-Hit „Bungo Stray Dogs“ aus dem Studio BONES in Mannheim begrüßen.

Demnach dürfen sich Fans des Franchises auf die Produzentin Mari Suzuki (u.a. Fullmetal Alchemist: Brotherhood) sowie den Charakterdesigner und leitenden Animationsregisseur Nobuhiro Arai (u.a. Fullmetal Alchemist: Brotherhood) freuen. Die beiden kommen gemeinsam zur Veranstaltung in Mannheim um mit den Fans und KSM Anime den deutschen Disc-Release der zwölfteiligen ersten Staffel von „Bungo Stray Dogs“ zu feiern. Dabei werden die japanischen Ehrengäste natürlich auch für Special Screenings, Q&A Panels und Signierstunden zur Verfügung stehen. Für letztere wird KSM Anime die limitierte Komplettbox der ersten Staffel voraussichtlich bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart (29. August 2019) für einen Presale mit dabei haben.

Die AnimagiC 2019 findet zwischen dem 2. und dem 4. August 2019 im Mannheimer Rosengarten statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Ticketing findet ihr auf der offiziellen Webseite der AnimagiC.

Handlung von Bungo Stray Dogs:

Als Nakajima Atsushi aus dem Waisenhaus geworfen wird und kurz vor dem Hungertod steht, trifft er auf zwei skurrile Gestalten. Eine von ihnen ist der Selbstmord-Fanatiker Dazai Osamu und Atsushi erwischt ihn dabei, wie er sich in einem Fluss ertränken möchte. Der andere heißt Doppo und blättert stets hektisch in einem Notizbuch herum. Beide sind Mitglieder der „Bewaffneten Detektive“, einer Organisation mit übernatürlichen Fähigkeiten, die sich um Fälle kümmert, die selbst Militär und Polizei überfordern. Ehe sich Atsushi versieht, muss er helfen, einen menschenfressenden Tiger aufzuspüren…

Quelle:

KSM Anime, AnimagiC

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here