Barack Obama: ,,Pokémon ist mir egal“

1
pokemon
Pokémon © Nintendo Game Freak ; 9Now
Das „Pokémon“-Franchise zählt zu den bekanntesten  Marken überhaupt. Aufgrund mehrerer Anime-Adaptionen und zahlreichen Videospielen kann das Franchise weltweit eine große Anhängerschaft vorweisen. Doch wie nun Ex-Präsident Barack Obama kürzlich bekannt gab, interessiere sich dieser nicht für die Taschenmonster.

In einem kürzlich veröffentlichten Video appelliert Obama an die US-amerikanischen Bürger_Innen, zur Wahl zu gehen. Dabei greift er die verbreiteten Ausreden auf, die die Mehrheit der Bürger_Innen nehmen, um nicht wählen zu gehen. Die geläufigste Ausrede sei demnach Folgende: „Mir ist Politik egal.“ Um diese Aussage zu entkräften und die Wähler anzusprechen, bezieht sich der Ex-Präsident auf Pokémon:

„Hört mal: Ich interessiere mich nicht für Pokémon, aber das heißt nicht, dass sie nicht immer wieder zurückkommen.“

Video:

 

Folge uns auf Facebook ツ LikeUsFacebook
Die IP- sowie E-Mail Adresse wird aus Sicherheitsgründen dauerhaft gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt.
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Haha, da hat er aber gut gekontert. So gesehen ist mir Pokémon auch egal. Und das, obwohl ich es selber vor Jahren gespielt hab.