Attack on Titan: Schöpfer sorgt sich um das Ende

Attack On Titan
©Hajime Isayama,Kodansha/"ATTACK ON TITAN"Production Committee
Nachdem wir vor einiger Zeit berichten konnten, dass der ,,Attack on Titan“-Manga von Hajime Isayama den finalen Handlungsabschnitt erreicht hat, hat sich nun der Serienschöpfer selbst zu Wort gemeldet.

Demnach sei Isayama besorgt die Erwartungen der Fans nicht erfüllen zu können. Zudem verriet der Mangaka, dass er stetig müde ist. So wacht er jeden Tag um 16:00 Uhr auf, da er während der Nacht arbeiten muss. Vor allem das Zeichnen der Entwürfe stellt eine besonders große Herausforderung dar, da diese ihm unruhige Nächte bereiten. Laut Isayama würde der Schlafmangel ihn hungrig machen, sodass er nicht zeichnen kann. Selbst nachdem er gegessen hat, sieht er sich nicht in der Lage zeichnen zu können.

Isayama hatte bereits im Jahr 2014 angedeutet, dass dieser seinen Manga innerhalb der nächsten drei Jahre beenden möchte. Der Mangaka startete seine Reihe 2009 in Kodanshas ,,Bessatsu Shonen“-Magazin, die in Japan bislang 26 Bände umfasst. Weltweit sind etwa 86 Millionen Exemplare im Umlauf.

Der Manga inspierierte bereits drei Anime-Adaptionen. Die zweite Hälfte der dritten Staffel wird im April 2019 fortgesetzt. Zudem war der Manga Vorlage für zwei japanische Realverfilmungen. Erst kürzlich gab Warner Bros. bekannt, dass das Franchise auch eine Hollywood-Adaption erhalten wird.

Die erste Staffel der Serie mit ihren insgesamt 25 Episoden wurde hierzulande von Publisher KAZÉ aufgeteilt auf vier Volumes auf DVD und Blu-Ray veröffentlicht. Staffel 2 umfasst 12 weitere Folgen, ist bis dato allerdings noch nicht in Deutschland erhältlich. Abonennten von Anime on Demand können sich die Episoden der zweiten Staffel jedoch immerhin bereits mit deutschen Untertiteln anschauen.

Auf Anime on Demand anschauen:
Handlung von Attack on Titan:

In 2000 Jahren lebt die Menschheit – oder das, was davon übrig ist – hinter 50 Meter hohen, gewaltigen Mauern. Diese Festung verspricht Sicherheit, doch wer sich nach draußen wagt, kehrt selten unversehrt zurück. Denn die Welt wird von riesigen Titanen beherrscht, die anscheinend nur ein Ziel haben: Menschen zu fressen! Als eines Tages ein Exemplar von ungeheuren Ausmaßen über die Mauer blickt, ahnen die Einwohner von Shiganshina schnell, dass ihrem Dorf nach hundert Jahren des Friedens erneut eine Katastrophe bevorsteht. Doch während sich die meisten hilflos ihrem Schicksal ergeben, schwört der junge Eren Jäger Rache. Eines Tages wird er die Welt jenseits der Mauern entdecken und die Titanen allesamt vernichten!

 

Quelle:

ANN

Download AndroidDownload iOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*