Accelerator (A Certain Magical Index) 
© 2017 鎌池和馬/KADOKAWA アスキー・メディアワークス/PROJECT-INDEX Ⅲ
Wie nun auf der offiziellen Website zur kommenden Anime-Adaption des Spinoff-Mangas „A Certain Scientific Accelerator“ bekannt gegeben wurde, wird die Serie ihre japanische TV-Premiere am 12. Juli 2019 feiern.

Der Anime entsteht unter der Regie von Nobuharu Kamanaka im Studio J.C Staff. Für die Serienkonposition zeichnet sich Kenji Sugihara verantwortlich, während Yohei Yaegashi als Charakterdesigner agieren wird. Komponiert wird die Musik von Maiko Iuchi. Das Opening wird von THE SIXTH LIE beigesteuert, während das Ending von sajou no hana gesungen wird.

Arata Yamaji startete den Spin-Off-Manga im Dezember 2013 in Kadokawas „Monthly Comic Dengeki Daioh“-Magazin, der in Japan bislang acht Bände umfasst.

Promo-Video:

TVアニメ『とある科学の一方通行』スペシャルTVCM / A Certain Scientific Accelerator CM

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Google
Handlung via aniSearch:

,,Es kommt Gefahr auf den experimentellen Körper derjenigen namens Last Order zu!“ Mit diesen Worten wendet sich eines nachts die Unbekannte Estelle Rosenthal an Accelerator, während sie von der Organisation DA verfolgt wird. Dank Accelerators Stärke können die Verfolger zwar erst einmal besiegt werden, doch er muss erkennen, dass die Mitglieder von DA für das Erreichen ihrer Gerechtigkeit selbst vor Mord und Experimenten mit Leichen von Espern nicht zurückschrecken. Daraufhin beschließt Accelerator, Estelle im Kampf gegen DA zu unterstützen, um Last Order und die verbliebenen Sisters zu beschützen.

Quelle:

moetron

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here