Fire Force
© Atsushi Ohkubo / Kodansha Advanced Media. All rights reserved.
- Anzeige -
Vor kurzem berichteten wir, dass das Ende des „Fire Force“-Mangas kurz bevorsteht. Nun hat der Manga-ka Atsushi Ohkubo über Twitter bekanntgegeben, dass seine Arbeiten am letzten Kapitel von „Fire Force“ abgeschlossen sind.

Darüber hinaus gibt Ohkubo einen kleinen Einblick über seine aktuelle Gefühlslage. So lässt er die Zeit nach seinem Werk „Soul Eater“ Revue passieren und betont, dass er mit „Fire Force“ gleich das nächste große Projekt in den Startlöchern hatte. Aktuell ist dem nicht so, deswegen fühlt es sich so an, als hätte er keinen Job mehr.

Wann das letzte Kapitel der Shounen-Serie veröffentlicht wird, steht jedoch noch nicht fest. In der Regel arbeiten die Manga-ka einige Kapitel im Voraus ab, sodass alles bestmöglich veröffentlicht werden kann.

Im Oktober 2021 ging „Fire Force“ in den finalen Arc, sodass ein zeitnahes Ende zu erwarten war. Der Zeichner startete den Manga “Fire Force” im September 2015 im „Weekly Shonen Magazine” von Kodansha. Hierzulande konnte sich Tokyopop die Rechte an der Reihe sichern und veröffentlicht diese in deutscher Sprache. Derzeit befinden sich weltweit mehr als 17 Millionen Exemplare im Umlauf.

Mittlerweile inspirierte die Geschichte zudem zwei Staffeln eines TV-Anime, die hierzulande beide bei WAKANIM im Simulcast verfolgt werden konnten. Die erste Staffel erschien bereits vollständig bei peppermint anime auf Disc. Von der zweiten Staffeln wurden bisher zwei von insgesamt vier Volumes veröffentlicht. Die ersten zwei Volumes haben wir uns auch bereits in einer Review für euch näher angeschaut und wie uns die Folgen gefallen haben, erfahrt ihr hier.

Im Handel bestellen:

Handlung:

Tokio brennt und Einwohner in der ganzen Stadt leiden unter unerklärlicher spontaner menschlicher Selbstentzündung! Verantwortlich für das Löschen dieses Infernos ist die Fire Force und Shinra ist bereit, sich ihrem Kampf anzuschließen. Jetzt, als Teil der Brigade 8, wird er seine feurigen Füße benutzen, um die Stadt davor zu beschützen, sich in Asche zu verwandeln! Aber seine Vergangenheit und ein brennendes Geheimnis hinter den Kulissen könnten alles in Brand setzen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleOffizieller Twitter-Account von Atsushi Ohkubo
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments