©板垣巴留(秋田書店)/BEASTARS製作委員会
- Anzeige -
Wie wir bereits im Juli berichteten, erhält die Anime-Serie “BEASTARS” eine weitere Staffel. Auf dem offiziellen Twitter-Account des BEASTARS-Franchise wurde nun bekanntgegeben, dass die kommende Staffel wohlmöglich auch die letzte sein wird.

Und zwar hat man das Logo der Serie aktualisiert. Vorher war ganz normal “BEASTARS” abgedruckt, doch nun hat das Logo den Zusatz “Final Season” erhalten. Leider hält man sich mit weiteren Informationen bedeckt. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

Tweet mit dem neuen Logo:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die erste Staffel wurde im CG Studio Orange (Land of the Lustrous, Dimension W) produziert. Shinichi Matsumi war als Regisseur tätig, während Nao Ootsu die Rolle des Charakterdesigners inne hatte. Komponiert wurde die Musik von Satoru Kosaki. Im Januar 2021 feierte die zweite Staffel japanische TV-Premiere. Hierzulande sind beide Staffeln bei Netflix verfügbar.

Manga erscheint bei KAZÉ

Paru Itagaki startete ihre Manga-Reihe am 08. September Jahr 2016 im „Weekly Shonen Champion“-Magazin. In Japan umfasst die mittlerweile beendete Reihe insgesamt 21 Bände. Hierzulande wird der Manga von KAZÉ veröffentlicht. 

Mit „Beast Complex“ startete Itagaki im Januar 2021 eine Manga Mini-Serie, die den Ursprung von „BEASTARS“ beleuchtet.

Im Handel kaufen:
Handlung:

Es ist ein brüchiger Frieden, der das Zusammenleben von Fleisch- und Pflanzenfressern ermöglicht, und besonders Grauwolf Legoshi spürt immer wieder, wie seine pflanzenfressenden Mitschüler ihm mit Angst begegnen. Dabei steckt hinter seinen scharfen Klauen und dem furchteinflößenden Aussehen ein sensibler Kerl. Als jedoch sein Alpaka-Freund Tem auf brutalste Art und Weise ermordet wird, drohen Misstrauen und Vorurteile in Hass umzuschlagen.

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

Quelle@CG_Orange_eng via Twitter
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments