© 2017 Natsume Akatsuki・Kurone Mishima/PUBLISHED BY KADOKAWA/KONOSUBA2 Partners
- Anzeige -
Wie der Verlag Tokyopop bekanntgegeben hat, verschiebt sich der achte Band vom „KonoSuba! God’s Blessing On This Wonderful World!“-Manga um einen Monat.

Ursprünglich sollte der Fantasy-Manga am 08. Dezember 2021 erscheinen, doch daraus wird leider nichts. Aufgrund von produktionstechnischen Gründen wird der Titel um einen Monat verschoben und erst im Januar veröffentlicht. Auswirkungen auf Folgebände hat die Verschiebung aber nicht. Der Erscheinungsrhythmus des Mangas bleibt unverändert.

Wie der Verlag Tokyopop zudem bekanntgegeben hat, wurden alle Vorbestellungen vom achten Band im Tokyopop Webshop storniert. Solltet ihr weiterhin den Manga haben wollen, so müsst ihr eine neue Bestellung aufgeben.

Light Novel erscheint bei Tokyopop

Das „KonoSuba“-Franchise basiert auf einer Light Novel-Reihe von Natsume Akatsuki und Kurone Mishima (Illustrationen). Beide starteten die Reihe im Jahr 2013 und beendeten diese im Mai 2020. Insgesamt umfasst die Geschichte 17 Bände. Die gleichnamige Manga-Adaption aus der Feder von Masahito Watari erscheint zudem seit Oktober 2020 in deutscher Sprache bei Tokyopop. Seit August erscheint dort auch die originale Light Novel.

KonoSuba bei Amazon.de bestellen:
Handlung:

Wie viel Pech kann man eigentlich haben? Erst stirbt Kazuma auf die wohl unnötigste Art und Weise und dann begrüßt ihn auch noch Aqua, die nervigste aller Göttinnen im Leben nach dem Tod. Jetzt hat er zwei Optionen: 1.) Sich im Himmel ewig zu langweilen. Oder 2.) Mit einem Item seiner Wahl in einer echten Fantasywelt, in der es den Dämonenkönig zu töten gilt wiedergeboren zu werden. Schnell entscheidet sich der Vollblut-Gamer für die zweite Option und nimmt Aqua als sein „Wunsch-Item“ mit. Jedoch erweist sich die Göttin als absolut nutzlos! Und überhaupt läuft in dieser Welt einfach absolut nichts nach Plan…

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleTokyopop
Hallo, ich bin der Shiny und neuester Schreiberling bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit Eh und Je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments