©BIRD STUDIO/SHUEISHA, TOEI ANIMATION ©BANDAI NAMCO ENTERTAINMENT INC.
- Anzeige -
In einem Interview mit dem Produzenten Ryosuke Hara sind einige neue Details zu “Dragon Ball: The Breakers” ans Licht gekommen. Zudem darf man sich über vier neue Screenshots freuen.

Die Handlung des Spiels ist relativ einfach erklärt. Die Spieler schlüpfen entweder in die Rolle der „Überlebenden“, die ohne nennenswerte Kräfte daherkommen, oder in die Rolle der „Räuber“, die von berühmten Schurken des Dragon Ball-Franchise verkörpert werden. Durch ein Phänomen landen die Zivilisten in einem sogenannten „Zeitsaum“, einer Welt, in der sich Zeit und Orte vermischen. Mithilfe der Zeitsoldaten müssen die Zivilisten nun alles tun, um zu überleben und die Schurken aufzuhalten.

Ryosuke Hara hat noch einmal beleuchtet, was DBTB (Dragon Ball: The Breakers) von anderen asymmetrischen Survival-Spielen unterscheidet. Wenn Dragon Ball irgendwas ausmacht, dann die vielen verschiedenen Transformationen. Diese Besonderheit wird auch im Spiel vorkommen. Die Räuber haben nämlich die Fähigkeit sich zu verwandeln! Mit jeder Verwandlung wird der Räuber stärker und die vorhandenen Skills ändern sich. Auch kann man ein Gebiet mit jeder Verwandlung zerstören, sodass sich die Überlebenschance der Zivilisten drastisch verringert.

Die Überlebenden hingegen können auf diverse spezielle Gegenstände aus dem Dragon Ball-Universum zurückgreifen, wie die „Saiyajin-Kapsel-Fernbedienung“. Auch kann sich der Charakter „Oolong“ zum Beispiel verwandeln, auch wenn er dadurch nicht stärker wird. Andere Z-Krieger wie beispielsweise Son Goku werden nicht spielbar sein. Dafür kann man sich ihre Kräfte „leihen“, wenn man sich die sieben Dragon Balls sucht und Shenlong herbeiruft. So könnt ihr mit der gleichen Kraft wie die Z-Krieger gegen die Räuber antreten.

Das vollständige Interview gibt es hier.

“Dragon Ball: The Breakers” wird 2022 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen. Zusätzlich wird das Spiel eine Kompatibilität mit PlayStation 5 und Xbox Series X|S haben. Zudem ist ein Closed Beta Test für den PC bereits in Planung, wo ihr das Spiel selbst ausprobieren könnt.

Trailer zum Spiel:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleBandai Namco Homepage
Hallo, ich bin der Shiny und neuester Schreiberling bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit Eh und Je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments