Nintendo Switch Online-Service
© Nintendo 2022
- Anzeige -
Seit dem 26. Oktober können Nintendo Switch-Besitzer endlich die Erweiterung für das Switch Online-Abo erwerben und damit einige hochkarätige N64- und Sega Mega Drive-Klassiker spielen. Ein wahr gewordener Traum, doch leider scheinen einige Hits „unspielbar“ zu sein für manche Gamer.

Vorweg eine positive Nachricht, dass die Sega Mega Drive-Spiele, wie Sonic the Hedgehog 2, Golden Axe, Shinobi III, uvm., davon wohl nicht sonderlich betroffen sind. Ironischerweise performen nur die Nintendo 64-Spiele nicht sonderlich gut auf der Nintendo Switch.

So leiden wohl einige Spiele unter einem sogenannten „Input-Lag“. Das heißt im Gamingjargon, dass das Spiel erst nach einer Zeitverzögerung auf die Eingabe auf dem Controller reagiert. Bei Spielen, wo es durchaus auf präzises Timing ankommt ein fataler Fehler.

Auch bemängeln einige Spieler, dass die Abspielgeschwindigkeit der Musik Probleme verursacht. Einige Lieder sind zu schnell, andere wiederum viel zu langsam. Leider leiden auch viele Spiele unter Framerate- und Textur-Problemen. Zudem gibt es derzeit keine Möglichkeit, die Geister-Daten in Mario Kart 64, wo man quasi gegen sich selbst spielt, zu speichern.

Nichtsdestotrotz sei zu erwähnen, dass nicht jeder Spieler über die selben Probleme berichten kann. Bei der Mehrzahl der Personen läuft es sehr gut, aber bekanntlich sind die kritisierenden Stimmen lauter.

Hier einige Beispiele, wie es nicht aussehen sollte:
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Affiliate-Links

*Bei den Kauf-Angeboten in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr ein Produkt über einen solchen Link erwerbt, habt ihr dadurch keinerlei Nachteile. Wir erhalten vom Anbieter jedoch eine kleine Provision, wodurch ihr AnimeNachrichten unterstützt.

QuelleResetEra
Avatar-Foto
Hallo, ich bin der Shiny und Schreiberling seit 10/21 bei AnimeNachrichten.de. Ich bin seit eh und je schon Anime-Fan. Mit Dragon Ball, Pokemon und Sailor Moon aufgewachsen und die Leidenschaft hält auch 20 Jahre später noch. Weeb durch und durch! Allons-y!
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments